Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Manuskript aus der Schublade - Die drei ??? und das versunkene Schiff

35 Jahre Drei Fragezeichen-Hörspiele - Crime-BusterManuskript aus der Schublade
Die drei ??? und das versunkene Schiff

Liegt tatsächlich ein alter Goldschatz vor der Küste des Ferienortes von Justus, Peter und Bob? Prompt vergessen die drei ??? ihren Ärger über den verregneten Urlaub und nehmen die Jagd nach den versunkenen Reichtümern auf.

Sie tauchen ein in die geheimnisvolle Geschichte des berühmtesten Dorfbewohners und heben ein dunkles Geheimnis… (1)

Die drei ??? und das versunkene SchiffUrsprünglich als immersives Hörspiel für Vorführungen in Planetarien produziert, wird mit der Neufassung von ‚Die drei ??? und das versunkene Schiff ‘ eine weitere Produktion Planetariums-Hörspielaufführungen als Stereofassung auf CD veröffentlicht. Fortgesetzt wird die Reihe mit ‚Die ‚Die drei ??? und der dreiäuige Totenkopf‘.

Die Planetarium-Tour bot den Fans der Drei ??? Eine Aufführung des Hörspiels als Gemeinschafts-Hörerlebenis. Dabei wurde viel Wert auf 3d-Toneffekte gelegt. Bei "Das versunkene Schiff" und "Der dreiäugige Totenkopf" handelt es sich um zuvor unvertonte Geschichten. Nun ist "und das versunkene Schiff" auf CD als Digi-Pack erschienen. Die Buchvorlage schrieb Autor André Marx bereits 1995. Er bewarb sich damit beim Kosmos-Verlag wurde aber zunächst abgelehnt, da es keinen Bedarf an weiteren Autoren gab. Man kam jedoch zwei Jahre später auf ihn zurück. Doch "und das versunkene Schiff" wurde nicht veröffentlicht, stattdessen ein anderes Manuskript von ihm. Marx hielt sein Erstling vom Schatz in einem Schiffswrack für Jugendsünde. (2)
Für ein Special musste jedoch 2014 eine Lücke geschlossen werden, da eine andere geplante Veröffentlichung ausfiel. Somit überarbeite Marx sein Drei ???-Erstling grundlegend.

Für die Planetariums-Tour wurde es aufgeführt und erfuhr seien CD-Veröffentlichung. Was dabei herauskam ist allerdings eine reine Abenteuergeschichte. Weniger ein Krimi, als Jugendabenteuer. Und so erinnert man sich unweigerlich ehe ran eine Fünf Freunde-Geschichte.

Doch man kann diese Tatsache ausblenden und damit kann man dann gut leben. Die Geschichte ist wendungsreich und zum Teil witzig. Der Anfang lahmt allerdings etwas, da die Geschichte nicht so recht in Gang kommen mag.

Die Aufnahme entstand 2017 was erklärt, dass hier noch Thomas Fritsch als Erzähler fungiert. Weitere Gastsprecher sind Stefan Brönneke, Horst Stark, Douglas Welbat und Rosemarie Wohlbauer.

Erzähler - Thomas Fritsch
Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck
Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawrczeck
Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich
u.a.
Buch: Kai Schwind, Regie: Heikedine Körting, Musikalische Leitung: André Minninger

(1)= Klappentext
(2)= Drei ???-WIKI


Cover Digi-Pack 2019

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.