Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Titellisten: Die ›Luther-Taschenbuchreihen‹

TittellistenDie ›Luther-Taschenbuchreihen‹

Einer der Zauberspiegel-Themenschwerpunkte der letzten Wochen war die Rückschau auf die Verlegertätigkeit von Wolfhart Luther. Passend dazu folgt nun eine Zusammenstellung von Titellisten zu den fünf Taschenbuchreihen seines „Luther“-Verlages:

Als Zauberspiegel-Serviceleistung zur Information interessierter LeserInnen und als Hilfestellung für Sammlerinnen und Sammler von deutschen Pulp-Publikationen.

 

Horror-Expert1.) Im Jahre 1971 wurden im Wolfhart-Luther-Verlag zeitgleich drei Horror-/Thriller-Taschenbuchreihen veröffentlicht: Das waren „Horror-Expert“, die „Top Grusel u. Horror-Krimis“ und die sogenannten „Terror-Krimis“.
Hier nun zunächst die Titelliste der „Horror-Expert“-Reihe, in der hauptsächlich Romane englisch- bzw. französischsprachiger Autoren abgedruckt wurden:

Horror-Expert
Einzelroman-Taschenbuchreihe -
(1971 - 1973) - ND = Nachdruck

Nr. - Titel - Autor
- Klarname des Autors - Kommentare


  • 1 Jack the Ripper - Robert Bloch (u.a.)
    Robert Albert Bloch - Storyband

  • 2 Mordende Leichen - Hyatt Verrill (u.a.) 
    Alpheus Hyatt Verrill - Storyband

  • 3 Engel der Hölle - Victor Jay 
    Victor J. Banis - ND als "Dämonenland" Nr. 34

  • 4 Ewige Schreie- Peter Saxon -
    Wilfred McNeilly/W. Howard Baker - ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 16

  • 5 Trommeln der Finsternis- W. A. Ballinger
    W. Howard Baker

  • 6 Tod durch Ratten- Harald Howart
    Gerhard Eckert - ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 5

  • 7 Die schwärzeste Nacht - Peter Saxon
    Wilfred McNeilly/W. Howard Baker - ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 7

  • 8 Saat des Bösen- Petrina Crawford
    Petrina Crawford

  • 9 Die Braut des Teufels - Seabury Quinn
    Seabury Grandin Quinn
  • 10 Der Axtmörder - Hugo Paul
    Paul Hugo Litwinski

  • 11 Mörder mit langen Haaren - Harald Howart
    Gerhard Eckert - ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 11
  • 12 Das Ungeheuer von Green - Castle - Dominique Arly (u.a.)
    Constant Pettex - Storyband

  • 13 Tödliche Kälte - Alphonse Brutsche
    Jean - Pierre Andrevon - ND als "Dämonenland" Nr. 123

  • 14 Das Haus der Garland- Wanda Luttrell
    Wanda Luttrell

  • 15 Gas - Marc Agapit
    Adrien Sobra

  • 16 Todeshalle - Mary Reisner
    Mary Reisner - ND eines Heyne-„Romantic Thrillers“

  • 17 Die Abscheulichen - Dominique Arly
    Constant Pettex

  • 18 Das Tier - André Caroff
    André Carpouzis - Subserie: Madame Atomos

  • 19 Die Hexenjäger - Ralph Comer
    Ralph Comer - ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 20

  • 20 Das blutrünstige Aquarium - Maurice Limat
    Maurice Limat

  • 21 Ich, der Vampir - Maurice Limat
    Maurice Limat

  • 22 Der Spiegel des Dionysos - Ralph Comer
    Ralph Comer

  • 23 Das neue Gesicht - Peter Saxon
    Wilfred McNeilly/W. Howard Baker - ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 12
  • 24 Das Geheimnis der Dresden Farm - Genevieve St. John
    Leslie Gladson

  • 25 Dunkle Mächte - Bron Fane
    Robert Lionel Fanthorpe

  • 26 Das unheimliche Sanatorium - André Caroff
    André Carpouzis

Einziger deutschsprachiger Autor in der Horror-Expert-Reihe war Harald Howart alias Dr. Gerhard Eckert († 2009).
Geboren in Sachsen, studierte er in Berlin Zeitungswissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte. Eckert schrieb neben Reiseliteratur, Fachwerken zum Medium Fernsehen, Kochbüchern (zusammen mit seiner Gattin Anneliese) u.a. auch blutrünstige Horror-Reißer für Wolfhart Luther.

Dr. Eckert war zudem Vorsitzender des „Verbandes Schriftsteller in Schleswig-Holstein“ (1982 – 1989) und lebte zuletzt mit seiner Frau und unzähligen Tieren auf einem Bauernhof, dem „Melusinenhof“ in Kükelühn (Holstein). Er ist im Alter von 97 Jahren verstorben.
 


Top-Krimi2.) 1971 erschienen ferner Wolfhart Luthers „Top Grusel u. Horror Krimis“: Eine Taschenbuchreihe in der (ziemlich wahllos) mehr oder weniger gruselige Krimis und phantastische Horror-Romane versammelt wurden:

Top-Grusel und Horror-Krimi
Einzelroman-Taschenbuchreihe - (1971 - 1973) - ND = Nachdruck
Nr. - Titel - Autor - Kommentare

  • 01 Die geköpften Mädchen - Harald Howart
    ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 1

  • 02 Karriere über Leichen - Harald Howart
    ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 2

  • 03 Tod um 3 Uhr früh - David Markson

  • 04 New York Jigger - John Roeburt
    Subserie: Jigger Moran

  • 05 Gestohlene Leichen - Harald Howart
    ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 3

  • 06 Geständnis vor dem Tod - Donald Honig

  • 07 Cora muss sterben - José Michel

  • 08 Leiche in Stücken gefällig? - Harald Howart
    ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 8

  • 09 Teuflische Orgien - Michael Delving

  • 10 Die Knochenhand - Dr. Fürstauer
    ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 6

  • 11 Mordfamilie - James Ronald
    ND als Erbers Gruselkrimi Nr. 9

  • 12 Fleisch und Blut - J. M. Valente

  • 13 Der zärtliche Tod - Maurice Limat

  • 14 Flucht ohne Ausweg - Michel Saint-Romain

  • 15 Die Monstren der Madame Atomos - André Caroff
    Subserie: Madame Atomos
  • 16 Stirb wie ein Mann - Michael Delving

  • 17 Miss Atomos gegen Klu-Klux-Klan - André Caroff
    Subserie: Mme. Atomos; ND als Erbers GrKr 26

  • 18 Der Teufelskreis - Adam St. Moore

Einge der Horror-Expert- bzw. „Top Grusel u. Horror Krimi“-Geschichten wurden später in „Erbers Grusel-Krimi“ nachgedruckt. Die Erber-Gruselkrimireihe war eine 42-bändige Horror- und Science-Fiction-Romanheftpublikation des Luther-/Erber-Verlages.

 


Terror Krimi3.) Die dritte Taschenbuch-Neuerscheinung bei Luther war 1971 die Psychothriller-Reihe „Terror-Krimi“.

Beinahe alle Terror-Krimis wurden von „Don Boston“ alias Rolf Kalmuczak verfasst und Jahre danach im „Erber Taschenbuch“ neu aufgelegt.

Als „Erber Taschenbücher“ kamen diese Werke mit abgeänderten Titeln und mit dem neuen Autorenpseudonym „Howard Carter“ (statt Don Boston) in die Bahnhofsbuchhandlungen zurück.

Die Deckungsgleichheit zwischen den Boston-Terror-Krimis und den Carter-Erberkrimi-Taschenbüchern schlussendlich nachzuweisen, hat übrigens einige Mühe gekostet. Mein Dank gilt hier insbesondere Uwe Schnabel, der sich die Arbeit gemacht hat, meine weitgehend spekulative These von den TB-Reprints nachzuprüfen.

Eine Aufstellung aller „Erber Taschenbücher“ gibt es hier

Terror-Krimi
Einzelroman-Taschenbuchreihe  - (1971 - 1973) - ND = Nachdruck
Nr. - Titel - Autor - Kommentare

  • 01 Der Mörder, den die Frauen liebten - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 19

  • 02 Die Bestie flieht aus Zelle zehn - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 25

  • 03 Der Tod gewinnt immer - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 26

  • 04 Der Gejagte - Marv Reisner

  • 05 Die Nackte und der Tod - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 27

  • 06 Stone, Gail und Rose - Jack Seward

  • 07 Giftgas in der Dunkelkammer - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 28

  • 08 Alan Hardys heißer Job - Ronny Wilson

  • 09 Nackt unter Mördern - Don Boston
    Vermutlich ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 17 (?)

  • 10 Der Mittagsmörder - Jack Matcha

  • 11 Lockvogel mit Samthaut - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 29
  • 12 Ich werde dich… - Paul Fairman

  • 13 Mit ihr kamen Liebe und Tod - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 30

  • 14 Haie und schlimmere Bestien - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 32

  • 15 Wiedersehn mit einem Toten - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 34

  • 16 Hast du Mut, dann morde! - Don Boston
    Vermutlich ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 36

  • 17 Zärtlichkeit wie Zyankali - Don Boston
    Vermutlich ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 37

  • 18 Zur Mordsaison nach Florida - Don Boston
    ND als Erber Taschenbuch Krimi Nr. 38

 


Luther's Grusel-Magazin

4.) Zwei zusätzliche Taschenbuchreihen aus der Sparte „Grusel & Horror“ wurden bei Luther ab dem Jahre 1972 herausgegeben: „Luthers Grusel-Magazin“ und „Luthers Grusel u. Horror Cabinet“.

Das „Grusel-Magazin“ hat Wolfhart Luther nach der Einstellung seiner insgesamt 6 mal erschienenen „Grusel-Zeitungen“ ersonnen. In den Gruselzeitungen waren einschlägige Shortstories, Cartoons und Schwarzweißcomics veröffentlicht worden. Dieselbe Mischung (einschließlich der SW-Comics) konnte auch in den 18 „Grusel-Magazin“-Taschenbüchern weitergeführt werden.

Luthers Grusel-Magazin
Anthologien-Taschenbuchreihe mit Comics - 1972 - 1976, Herausgeber: Werner Star 
Nr. - Erste Story (TB 1 - 3) bzw. Titelstory (ab TB 4) - Autor der 1. Story/Titelstory
 

  • 01 Das rote Zimmer - Edogawa Rampo
  • 02 Die schwarze Witwe - Connie Sellers
  • 03 Nichts für Kitzlige - Robert Edmond Alter
  • 04 Schrecken in der Nacht - Robert Bloch
  • 05 Absolut normal - Daniel Monroe*
  • 06 Ein wirklich schlechter Freund - Robert Bloch
  • 07 Die fünfte Kerze - Cyril Mand
  • 08 Die Perlenkette - Robert Bloch
  • 09 Pickman´s Modell - H. P. Lovecraft
  • 10 Nasturtia - Colonel S. P. Meek
  • 11 Horror in Dunwich - H. P. Lovecraft
  • 12 Die Ratten in der Wand - H. P. Lovecraft
  • 13 Das unheimliche Haus - Algernon Blackwood
  • 14 Der Fluch der Zwillinge - Algernon Blackwood
  • 15 Der Anwalt - William F. Nolan
  • 16 Der Mann ihrer Träume - August Derleth
  • 17 Letztes Ritual - P. Smith
  • 18 Der Werwolf von Ponkert - Harold Warner Munn

* Unter dem Pseudonym „Daniel Monroe“ hat Ronald M. Hahn geschrieben. Derzeit ist Hahn u.a. als „Maddrax“-Autor tätig.

Top-Autoren Taschenbuch

 

5.) Eine Titelliste zu „Luthers Grusel u. Horror-Cabinet“ erübrigt sich, da die Bücher dieser Anthologien-Reihe ohne Titel und nur mit der jeweiligen Nummer des Bandes erschienen sind. (Z.B. „Luthers Grusel u. Horror Cabinet 6“. Reihenuntertitel: „Ein Top-Autoren-Taschenbuch“ - Siehe Bild unten rechts!)

Den Untertitel haben die „Grusel u. Horror-Cabinet“-Bände von den drei „Top Autoren Taschenbüchern“ übernommen: Einer Vorläuferreihe, die außer besagtem (Unter-)Titel nichts mit den späteren Gruselstory-Anthologien gemein hatte.

Top-Autoren Taschenbuch:
Einzelroman-Taschenbuchreihe (1972)
Nr.  - Titel - Autor - Kommentare

  • 1 Wilde Narzissen    Irma Siegl        „Ein Bergroman“
  • 2 Das wilde Tier in mir    John London       
  • 3 Brüderlein, komm stirb mit mir    Rolf Reiher  Krimi von Rolf Kalmuczak

 

Luthers Grusel + Horror Cabinet:

Anthologien-Taschenbuchreihe (UT: Top Autoren TB) (1972 - 1973) 
Nr. - Erste Story im Buch - Autor der 1. Story - Herausgeber - Kommentare
Luther's Grusel + Horrorkabinett

  • 4 - Der Irre - Peter Saxon -
                ND als Erbers GrKr Nr. 4
  • 5 - Mörderische Schönheit - Robert Bloch
  • 6 - Hinrichtung - Yuri Albenova -
               Hg: Ernst Heyda
  • 7 - Engel des Bösen - Robert Rossner
  • 8 - Dämon der Finsternis - H. P. Lovecraft
               Hg: Ernst Heyda
  • 9 - In der Höhle des Löwen - William F. Nolan
  • 10 - Dunkle Begegnung - William F. Nolan
  • 11 - Tod am Morgen - Michael Zuroy
  • 12 - Die Höllenkatze - Kay Stiller -
               Hg: Wolfhart Luther
  • 13 - Mein ist die Rache - Harlan Ellison -
               Hg: Wolfhart Luther
  • 14 - Das Phänomen des Todes - Doris Grünning -
               Hg: Wolfhart Luther 

Eine Besonderheit der Grusel-Magazine und der „Grusel u. Horror-Cabinet“-Reihe waren Kurzfassungen von Romanen, die hier als Shortstories publiziert wurden. So ist z.B. die Horror-Cabinet Geschichte „Der Irre“ in ihrer vollständigen Version erst im Erber Gruselkrimi, Heftroman Nr. 4 abgedruckt worden.

 

6.) Abschließend seien noch die Taschenbücher „Luthers Horror-Krimi“ bzw. „Der große Horror-Krimi“ erwähnt. Diese seitenstarken Schmöker waren Sammelbände mit Buch-Remittenden: Wobei jeweils zwei Taschenbücher aus dem Verlagsrestbestand – zu einem der „Horror-Krimi“-Wälzer neu zusammengeleimt – wiederveröffentlicht wurden.

Kommentare  

#1 Thomas 2010-10-28 19:38
Stimmt es übrigens, dass sich Wolfhart Luther nach der Beendigung seiner verlegerischen Tätigkeit als Reiseunternehmer betätigte...?
Zitieren
#2 Predator 2012-05-11 16:44
Ja
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.