Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Theo Thomas - 5000 Illustrationen in zwanzig Jahren - 89. Teil

Theo ThomasTheo Thomas
Der Zeichner von 5000 Illustrationen (Teil 89)

Nach seinem Wechsel im Jahr 1959 von der DDR in die BRD ließ er sich in Baden-Baden nieder und fand recht bald Kontakt zum Erich-Pabel-Verlag, der ihn als freien Mitarbeiter als Illustrator für seine Heft-Serien verpflichtete. Im Laufe der nächsten zwanzig Jahren zeichnete er für die Pabel-Serien Kommissar X (Band 39 - 666), Die schwarze Fledermaus (Nr. 229 - 649), Landser (Nr. 196(???) - 445(???)), Utopia-Kleinband (Nr. 172, 176, 181, 183 - 194, 196 - 326, 333, 335, 337, 339, 341, 343, 345, 347) Illustrationen.

In diesem neunundachtzigten Teil schauen wir uns mal die Illustrationen der Utopia-Kleinbände Nr. 341, 343, 345 und 347 an.

5000 Illustrationen in zwanzig Jahren
5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig JahrenIn Utopia-Kleinband 341 gab es drei Illustrationen von Thomas und zwar auf den Seite 1 (eine ganze Romanseite); Seite 11 (eine halbe Romanseite);  Seite 20 (eine halbe Romanseite).

5000 Illustrationen in zwanzig Jahren
5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig JahrenIn Utopia-Kleinband 343 gab es drei Illustrationen von Thomas und zwar auf der Seite 1 (eine ganze Romanseite); Seite 17 (eine halbe Romanseite); Seite 38 (eine halbe Romanseite).

5000 Illustrationen in zwanzig Jahren
5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig JahrenIn Utopia-Kleinband 345 
 gab es  vier Illustrationen von  Theo Thomas und zwar auf der Seite 1 (eine ganze Romanseite); Seite 11 (eine halbe Romanseite); Seite 25 (eine halbe Romanseite);   Seite 42 (eine drittel Romanseite).

5000 Illustrationen in zwanzig Jahren
5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig JahrenIn Utopia-Kleinband 347 gab es vier Illustrationen von Theo Thomas und zwar auf der Seite 1 (eine ganze Romanseite); Seite 14 (eine zweidrittel Romanseite); Seite 25 (eine halbe Romanseite); Seite 38 (eine halbe Romanseite); Seite 61 (eine zweidrittel Romanseite).

Mit Utopia-Kleinband 347 war seine dreieinhalbjährige Karriere als utopischer Innenillustratur erstmal beendet. Einige Monate später durfte er dann die Kriminalserie "Die schwarze Fledermaus" mit Innenillustrationen verschönern. Diese habe ich euch ja schon gezeigt.

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.