Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Das Kurt Vethake-Ensemble: Klaus Jepsen

KurtDas Vethake-Ensemble:
Klaus Jepsen

Über Klaus Jepsen ist nur wenig bekannt. Er wurde am 26. April 1936 in Schleswig geboren. Früh begann er eine Schauspielausbildung bei Marliese Ludwig in Berlin. Er hatte dann Auftritte am Schiller-Theater und den staatlichen Schauspielbühnen. Kurz danach begann auch seine umfangreiche Hörspielarbeit. Er gehörte zum Stammensemble von Produzent Kurt Vethake. Skurrile Rollen wie die des trunksüchtigen Kapitäns Bill in "Die Schatzinsel" waren für ihn wie geschaffen.


KurtSeine Stimme war vielseitig einsetzbar. So erinnern sich auch seine Kollegen aus dem Ensemble um Kurt Vethake.

In Film und Fernsehen war er ebenfalls aktiv. Ich nenne nur Berliner Serien wie "Liebling Kreuzberg", "Drei Damen vom Grill" oder "Detektivbüro Roth".

Als Synchronstimme war er u. a. für Danny DeVito aktiv. Vor allem in seinen letzten Lebensjahren war er in dieser Branche sehr aktiv. So sprach er in Filmen wie "Das fünfte Element", aber auch die Figur Jack the Ripper in "From Hell":

Der Polizeiinspektor Frederick Abberline lebt Ende des 19. Jahrhunderts in London. Er verlor seine Ehefrau und sein Kind, und konsumiert Opium, um im Rauschzustand Visionen über die von ihm aufzuklärenden Fälle zu bekommen.

Abberline untersucht die Morde an Prostituierten im Londoner Stadtteil Whitechapel, die Jack the Ripper beging. Dabei lernt er Mary Kelly kennen, die die Opfer gut kannte. Kelly und Abberline kommen sich näher.

Eine Verschwörung der Freimaurer behindert die Ermittlungen, wobei auch Abberlines Vorgesetzter Sir Charles Warren Mitglied bei den Freimaurern ist. Abberline findet trotzdem heraus, dass hinter den Morden der Adelige Sir William Gull steckt. Dieser ist der Arzt der königlichen Familie und ebenfalls Mitglied der Freimaurerloge. Durch diverse Anhaltspunkte hatte sich bereits zuvor herausgestellt, dass der Mörder wohlhabend und mit umfassenden anatomischen Kenntnissen ausgestattet sein muss. Gull wollte die Existenz der ehelichen Tochter Alice des Thronfolgers Albert Victor mit einer Frau niederen Standes vertuschen, denn deren Kinder hätten Anspruch auf den englischen Thron gehabt. Alle ermordeten Frauen waren bei der Trauung anwesend und hatten deshalb Kenntnis von der wahren Identität Alices. Als Strafe für seine Taten unterziehen die Freimaurer Gull einer primitiven Form der Lobotomie.
Gulls letztes Opfer war jedoch nicht Mary Kelly, sondern eine belgische Prostituierte, die in der Wohnung Kellys zu Gast war. Um Mary vor den Freimaurern zu schützen, entschließt sich Abberline, der als Einziger von Gulls Irrtum weiß, seinem Leben ein Ende zu setzen, indem er eine Überdosis Opium einnimmt. Mary Kelly dagegen ist in ihre irische Heimat geflüchtet, um Alice großzuziehen.
In seiner letzten Vision sieht Abberline Mary Kelly, die mit der jetzt älter gewordenen Alice in einem Haus am Wasser lebt. Nachdem er aus der Vision aufwacht, stirbt er. (1)

Die Liste seiner Hörspiele ist unerschöpflich. Nahezu 500 Rollen müssen es sein, die er vor allem seit den 70er-Jahren eingesprochen hat.

Anfang der 90er-Jahre zog er sich immer mehr zurück. Aus gesundheitlichen Gründen. Klaus Jepsen starb 2005 in Berlin.

(1) Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.