Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

50 Jahre EUROPA-Hörspiele - Die Originale: Ben Hur

In 80 Tagen um die WeltDie Originale
Ben Hur

Die Familie Hur wird von Messala, dem Stadthalter in Jerusalem, gefangen genommen, und Ben Hur wird sofort als Sklave auf eine römische Galleere gebracht.

Von nun an beginnt ein Kampf auf Leben und Tod: Messala ist blind vor Hass; er setzt alles daran, Ben Hur zu töten... (1)


Ben HurWer kennt ihn nicht den Schinken aus dem Kino, der soviele Oscars eingeheimst hat, wie sonst nur TITANIC.

Ich persönlich kann der Geschichte nicht viel abverlangen. Es ist ein Familiendrama und eine Rachegeschichte, wie wir sie schon beim Grafen von Monte Christo hatten. Der Vertonung von Monumentalwerken stehe ich ebenfalls skeptisch gegenüber. Man presst es letztlich auch in nur 40 Minuten.

Auch die Sounds und die Sprecher bleiben diesmal im Mittelfeld zurück. Und obwohl die Geschichte nicht überhastet erzählt wird, sind die Sprünge doch manchmal zu schnell zwischen den Jahren.

Ferner fehlt es an allen Ecken und Kanten an Spannung. Auch der historische Hintergrund der Geschichte bleibt all zu sehr im Hintergrund. Sicher eines der schwächsten Produkte von EUROPA.


Wie schon das ZDF im TV, nahm man sich bei EUROPA der Vertonung von großen Werken der Weltliteratur an um eine sichere Bank zu fahren. Der Vertonung der eher seichten Unterhaltung nahm man sich erst Jahre später an.

Wie fast alle Halver-Hörspeile der EUROPA-Zeit erfuhr auch "Ben Hur" seine Wiederveröffentlichung erst 2005.

Ben Hur
mit Peter von Schultz, René Genesis, Katharina Brauren, Ingeburg Kallweit, Rudolf H. Herget, Konrad Halver, Joachim Rake, Charles Regnier u.a.
Dauer: 41.56 Minuten
Bearbeitung: Peter Folken
Regie: Konrad Halver
Musik: Tonstudio EUROPA
Eine Studio Europa- Produktion
Musik: Tonstudio EUROPA
EA: 1971
Auflagen: 2

(1)= EUROPA

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.