Es geht Böse weiter mit Foster: Teil 4 der Horror-Hörspielserie erschien am 12. August

TodeshochzeitKRIEG GEGEN DIE DÄMONEN Ein neuer Hörspiel-Höhepunkt: Der 4. Teil von Oliver Dörings Horror-Serie „Foster“ erscheint unter dem Titel Todeshochzeit!

Das Böse hat gesiegt. Die Höllenfürsten haben sich ihren Weg auf diese Welt gebahnt. Jetzt vollziehen sie die Todeshochzeiten, um ihre volle Stärke zu erlangen. Und während Foster noch immer angeschlagen im Krankenhaus liegt, versucht sein Team in einem verzweifelten Kampf einen der Höllenfürsten zu stoppen.

Mit diesem Kapitel schließt sich der erste Zyklus der Geschichte von Foster.


Machen Sie sich gefasst auf eine Achterbahnfahrt mitten durch die Hölle - mit dieser neuen Horrorserie von Oliver Döring. Ein nervenzerreißender Blockbuster für die Ohren!

VÖ: 12.08.2016 Label: IMAGA Vertrieb: tonpool Medien GmbH ISBN: 978-3-941082-97-7

Oliver Döring gilt als DAS Mastermind des modernen kommerziellen Hörspiels. Unter seiner Regie entstanden bereits Bestseller wie "John Sinclair" und "Star Wars" sowie die sogar vom Feuilleton viel beachteten Serien "The Border" und "End Of Time". Auch im 4. Teil seiner neuen Horror-Serie versammelt Döring wieder die Crème de la Crème der Synchrongrößen: Thomas Nero Wolff (Hugh Jackman), Torsten Michaelis (Wesley Snipes), Dietmar Wunder (Daniel Craig), Gerrit Schmidt-Foß (Leonardo Di Caprio), Lutz Riedel (Timothy Dalton) Natascha Geisler (Jennifer Lopez), Antje von der Ahe (Katherine Heigl) und viele andere.

Bild: Cover Todeshochzeit, IMAGA

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren