IMAGA: Neue Serie in Produktion - und "Star Wars" und "End Of Time" gehen weiter!

ImagaUns erreichte folgende Meldung:

Voller Produktionsplan bei IMAGA: Endlich wurde das Team so weit verstärkt, daß Kapazitäten für neue Projekte frei sind. Als erstes hat sich Oliver Döring um seine Mini-Serie End Of Time gekümmert. Die Teile 2 und 3 befinden sich gerade in der Vorproduktion. Es werden wieder Doppelfolgen werden. Die VÖ von End Of Time 2 wird Januar 2014 sein. Der Titel: "Happy End". Oliver garantiert aber, dass genau das nicht eintreten wird. Ein VÖ-Rhythmus von 2 Folgen im Jahr wird angestrebt (dieses Mal aber in echt).


Auch Star Wars wird weiterproduziert, genauer gesagt: Der letzte Teil der Thrawn-Trilogie ist fertig geschrieben, umfasst wieder fünf Folgen und geht bald in Produktion. Die Trilogie wird dann 2014 komplett sein.

IMAGA wird zudem Anfang 2014 eine neue, unheimliche Serie auf den Markt bringen: The Border. In den voneinander unabhängigen Einzel-Episoden kann niemand beim Kauf der CD wissen, was ihn erwartet. Mit The Border beschreibt Oliver Döring ein Universum der Angst, in dem unsere Gesetze keine Gültigkeit mehr haben. Auf dem Klappentext wird zu lesen stehen:

"Die andere Welt ist manchmal nur einen Schritt weit entfernt. Und wer die Grenze überschreitet - wird nie wieder zurück kehren."

Wir raten, diese Warnung ernst zu nehmen. Der Titel der ersten Folge lautet: "Der Weg in die Hölle".

Bild: Logo Imaga, Facebook

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren