PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Hörspiel-Klassiker: Macabros (3) Konga, der Menschenfrosch

Macabros -03- Konga, der MenschenfroschKonga, der Menschenfrosch
Macabros (3)
von Dan Shocker

Björn Hellmark alias MACABROS, der Mann, der an zwei Orten gleichzeitig sein kann und zum zweiten Mal lebt, wird auf seiner Reise nach Norddeutschland von dämonischen Mächten angegriffen. Konga, der Menschenfrosch will verhindern, dass er die "Dämonenmaske" entdeckt, eine Waffe, wie sie sich noch nie in der Hand eines Menschen befand …

 


Düster und unheimlich steht die Mühle von Dietrich Tössfeld im Moor. Kein Mensch traut sich dorthin. Als ein Forscher in der Gegend spurlos verschwindet, macht sich Kommissar Breitstetter auf den Weg. Er lässt sich nicht abschrecken. Auf dem Rückweg wird er von Fröschen attackiert. Auch Breitstetter verschwindet.

Im nahe gelegenen Gasthof zerreißt man sich derweil "das Maul". Der betrunkene Gast Erwin will alles am besten wissen und warnt vor einer unbekannten Gefahr. Dank einer Botschaft seines Freundes Professor Merthus kommt auch Björn Hellmark in den Gasthof. Er interessiert sich sehr für mutierte Riesenfrösche und den von Erwin beschriebenen "Pakt mit den Dämonen".

Die Folge hat 1983 schockiert. Eine derartige Szene zu Beginn eines Hörspiels, wie hier, hatte es nie zuvor gegeben. Ein Riesenfrosch kommt in eine Hütte, nagelt den Besitzer auf dem Tisch fest und seziert ihn. Außerdem reißt er ihm unter dem Knirschen der brechenden Schneidezähne und des Unterkiefers die Zunge aus dem Hals. Der Erzähler des Hörspiels, Günter König, zelebriert diesen Vorgang in geradezu künstlerisch erzählender Weise. Dass damit das Hörspiel 1983 revolutioniert wurde, war klar. Autor Douglas Welbat griff mit seinem Team erstmals etwas auf, was bis dahin eher unterschwellig stattfand: die Arbeit mit Effekten. Die "Zungenrausreißszene" spaltete die Lager. Im Roman kam die so nicht vor. Eine gewollte Änderung der Autoren. Damit kam die Folge nicht auf den Index. Erstaunlicherweise hat es dafür eine Larry Brent-Folge getroffen. Dennoch wurde die Szene bei allen weiteren Auflagen (auch im Jahr 2000) entschärft, was dem Hörspiel ohne jeden Zweifel die Würze nahm. Der Nostalgiefaktor schmolz dahin.

Erstaunlich ist, dass gerade diese Folge auch mit sehr viel Humor gewürzt ist, was die Jugendschützer vielleicht an eine Persiflage glauben ließ.

Allein Edgar Bessen als betrunkener Gast und F.-J. Steffens als Gastwirt sind ein Genuss. Einfach genial, wie Bessen den Betrunkenen mimt. Vielleicht ist dies seine beste Hörspielrolle überhaupt.

Horst Frank liefert die Rolle des Bösewichts in gewohnter Präzision ab. Der Menschfrosch selbst, von Henry König dargestellt, wirkt ein wenig lächerlich. Ein weiterer Grund, das Hörspiel nicht ganz so ernst zu nehmen, auch wenn vorne Horror-Thriller draufsteht.

Die Musik ist gewohnte EUROPA-Qualität aus jener Zeit, die im Jahr 2000 etwas aufgebessert wurde. Das wäre nicht nötig gewesen. Doch die Rechte an einigen alten Musikstücken waren bekannterweise verfallen. Das Cover wirkt ebenfalls eher komisch als gruselig. Man könnte meinen, es ist einem Comic entliehen. Doch das Original-Roman-Cover gab auch nicht viel her. Es ist eben komisch, einen Frosch als Monstrum darzustellen, bleibt es doch letztlich ein Frosch.

Fazit: Mein persönliches Lieblingshörspiel der Macabros-Serie. Natürlich nur im Original und ganz dicht gefolgt von einigen anderen Folgen. Schon Edgar Bessen macht dieses Hörspiel hörenswert.


Macabros -3- Konga, der MenschenfroschDarsteller: Günter König, Douglas Welbat, Katja Brügger, Horst Frank, Bertram von Boxberg, Utz Richter, Franz-Josef Steffens, Edgar Bessen, Henry König u. a.
Buch: Charly Graul
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Tonstudio EUROPA
: 1983/16.10.2000
Dauer: 52.36 Minuten
Bestellnummer: 74321 78604 4 (MC) / 74321 78604 2 (CD)
Sony BMG/EUROPA 1983/2000
©1983 by Dan Shocker und Zauberkreis-Verlag
 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok