Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Große Augen - Commander Perkins (4) Bordon, der Unsterbliche

Commander PerkinsGroße Augen
Commander Perkins (4) Bordon, der Unsterbliche

Bordon, der Unsterbliche von Bondur-Khan, will seinem Volk helfen - obwohl es ihn einst verstoßen hatte. Mit Hilfe von Commander Perkins, Major Hoffmann und dem geheimnisvollen Amulett hofft er, einen Krieg zu verhindern.

Dieser könnte das Ende seiner Welt bedeuten... (1)

Das Geheimnis der UfosPerkins, Major Hoffmann und Ralph versuchen mit Weganern Kontakt aufzunehmen, um einen Krieg mit der Erde zu verhindern. Sie treffen auf Bardon, den Unsterblichen, der seinem Volk helfen will. Er erkennt die guten Absichten von Commander Perkins und seiner Crew, dank Hypnose. Diese erreicht er durch seine übernatürlich großen Augen. So erfährt Perkins, dass die Weganer an dem Dimensionsbrecher von Professor Common interessiert sind.

Schließlich gelangen sie an ein Amulett, welches den intergalaktischen Krieg verhindern könnte.

Spannung ohne Effekthascherei
Die Hörspielserie funktioniert noch ganz ohne die Effekthascherei heutiger Serien. Minimalistisch wird Musik eingesetzt und zwar ganz dezent an Stellen, die gewisse Übergänge erfordern. Was allerdings großzügig eingesetzt wird sind Geräusche. Eine Spezialität von Heikedine Körting war es stets mit Geräuschen zu arbeiten. Höchst selbst hat sie Geräusche im Alltag aufgenommen, um sie in ihren Hörspielen einfließen zu lassen. Hier sind nun allerhand technische Geräusche von Nöten: Klacken, Piepen und ähnliches.

Gabriele Libbach
Gabriele Libbach, die hier als Gaby Libbach genannt wird, war in unzähligen EUROPA-Produktionen zu hören. Durch Commander Perkins war sie zusammen mit Horst Stark so etwas wie zu einem Traumpaar des Hörspiel geworden. Heikedine Körting besetzte beide auch als Paar in zwei Folgen der sogenannten Neon-Gruselserie ("Gräfin Dracula, Tochter des Bösen" und "Im Bann der Monsterspinne"). Ferner sprach sie in "Hanni und Nanni", "Black Beauty" sowie weiteren Produktionen. Der Schreiber dieser Zeilen traf sie 2009 in Hamburg anlässlich der denkwürdigen HÖRSPIEL 2009. In der Folge ist dabei ein kleines Interview für den Zauberspiegel entstanden, welches unten verlinkt wurde. Ebenso gibt es auf diesen Seiten ein Interview mit Horst Stark.

Krieg verhindert, Geschichte geht weiter
Natürlich verrate ich nicht Zuviel, wenn ich sage, dass es Perkins gelingt den Krieg mit den Weganern abzuwenden. Verantwortlich dafür ist das Amulett. Die Bedeutung dieses Kleinods ist aber noch nicht so ganz klar. Auch Bordon, der Unsterbliche, dessen Charakter hier nur angerissen wird, dürfte noch interessant werden. Insofern geht die Geschichte natürlich weiter.

Bordon, der Unsterbliche
Commander Perkins (4)

mit Horst Stark, Gernot Endemann, Gabriele Libbach, Matthias Lorenz, F.J. Steffens, Rolf Mamero, Hans Daniel, Heinz Trixner, Volker Brandt, Werner Cartano, Lothar Grützner (2)
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
ca. 45 Minuten
VÖ: 1978/2001

(1) Hoernews.de
(2) Hörspielforscher.de

© by author

Vorherige Folge: Eingriff in Zivilisationen - Commander Perkins (3) Das Geheimnis der Ufos
Nächste Folge: Missverständnisse in der Zukunft - Commander Perkins (5) Saturn ruft Delta-4

Interviews zum Artikel:
... Gabriele Libbach über Begegnungen auf der HÖRSPIEL, ein Jubiläum und Navigationsgeräte
... Horst Stark über ein gewisses Alter, schöne Hörspielzeiten und fortgesetzte Familientradition

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.