Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Marcel's Zamorra-Lesereise: Der Flammenteufel

MarcelsDer Flammenteufel
Professor Zamorra 44

Das Camp "Fruit Camps" wird in der Nacht angegriffen.

Der Leiter, Nick Pensley, erkennt das wohl Dämonen am Werk sind, und bittet Professor Zamorra und seine Hilfe.

Zamorra hat allerdings bereits in einer Vision erfahren dass man dort seine Hilfe braucht. ...


MarcelsAm Ziel erfährt Zamorra, dass er den Anführer der Dämonen vier Mal besiegen muss, um siegreich zu sein. Doch Fuego Bravo ist ein gefährlicher Gegenspieler, der am Ende den Sprung in den Tod verweigert und erklärt, dass nur der große Inka - eine Art Gottheit - ihn dazu zwingen könne. Doch dieser erscheint und verlangt den Tod des Dämons!

Dieter Saupe hat einen spannenden Roman geschrieben, der an einem exotischem Ort spielt - und die Prüfungen, die Zamorra gegen Fuego Bravo bestehen muss, sind spannend in Szene gesetzt.

Sogar das Cover passt durchaus zur Handlung des Romans, was damals leider eine Seltenheit war.

Doch der geheimnisvolle Autor, dessen Identität laut Rolf Michael ja nicht wirklich gesichert ist; es soll damals eine Frau Saupe gegeben haben, aber ihren Mann kennt er nicht, schreibt den Roman quasi zum Cover passend.

Die Idee, dass Zamorra dieses Mal vier Prüfungen, wie zB brennendes Wasser löschen, oder einen Strudel zu durchschwimmen sind wirklich gelungen und zeigen dass es auch anders geht, als nur das Amulett zu zücken und daneben zu stehen.

Es wäre wirklich toll, wenn es auch heute so wäre, und sich Zamorra nicht nur auf seine bekannten Waffen verlassen könnte.

Denn gerade dadurch kommt Spannung in die Handlung hinein.

Der
Flammenteufel
Professor Zamorra 44
von Robert Lamont (= Dieter Saupe)
24. Februar 1976
Bastei Verlag 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.