Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Marcel's Zamorra-Lesereise: Die Rache der Medusa

MarcelsDie Rache der Medusa
Professor Zamorra 20

In der Türkei wird ein junger Mann von einer Medusa ermordet. Er erstarrt erst zu Stein und verfällt dann zu Sand. Nicole Duval die gerade in der Nähe ist wird durch eine Freundin, bei der sie zu Besuch ist - Mireille lebt seit einem halben Jahr in Istanbul - , darauf aufmerksam. Ihr wird klar, dass  dies ein Fall für Professor ist und ruft diesen an. Er befindet sich derzeit in Sofia und ist alarmiert: er beschließt so schnell es geht anzureisen. Doch in der Zwischenzeit wird eine junge Bauchtänzerin ebenfalls Opfer der Medusa.


MarcelsNach einem Gespräch mit Jeff Coon, der Leila Pasa, die Bauchtänzerin, liebte wird Zamorra klar: es ist eine Medusa. Er beschließt einen Zeugen, den Pelzhändler Borus Baschkin - einen Russen der nach Istanbul ausgwandert ist, aufzusuchen, der Coon erzählt hat, dass er eine zu Stein gewordene Leila gesehen habe. Doch ehe Zamorra und Nicole bei ihm sind, erhält er Besuch - von der Medusa.

Zamorra trifft während der Versteinerung des Mannes ein und kann mit seinem Amulett nur noch verhindern, dass er zu Sand zerfällt, seinen Tod jedoch nicht. Gemeinsam mit Nicole schafft er Baschkin in das Haus von Nicoles Freundin bzw ihrem Verlobten. Am nächsten Tag beschließt der Professor den "Steinklotz" zu untersuchen; vielleicht kann man ihn doch noch retten?

Als Zamorra mit Hammer & Meißel loslegen will, bewegt sich Baschkin - aber sein "neues Leben" währt nur Sekunden: Er stürzt und zerfällt ... Auch der Freund des ersten Opfers wird ermordet und später auch Jeff Coon. Jedoch kann Zamorra verhindern, dass dieser zerfällt.

Zamorra eröffnet Nicole dass er vermutlich weiß wer die Medusa ist - der erste Mord geschah laut der Polizei vor einem halben Jahr ...

Zu Nicoles Entsetzen hat Zamorra Recht. Was er nicht ahnte: Mireilles Verlobter Mehmet Akbar ist ihr Verbündeter ... oder auch nicht. Denn es wird schnell klar dass er der wahre Drahtzieher ist und Nicoles Freundin bewusst als Wirtskörper der Medusa bestimmt hat.

Beide wollen Nicole töten, die sich kaum gegen den hyponitischen Einfluss der beiden wehren kann. Zamorra nimmt einen Säbel, der an der Wand hängt, an sich und will Medusa köpfen - und wundert sich: der Säbel drang eindeutig durch den Hals der Dämonin, aber der Kopf sitzt fest wie eh und je. Stattdessen ist nun Akbar kopflos. Mireilles Körper wird von der Medusa verlassen. Der versteinerte - aber nicht zerfallende - Jeff Coon wird wieder lebendig und zusammen mit Mireille beschließt er Istanbul den Rücken zu kehren.

Ein sehr spannender Roman den AF Morland geschrieben hat. Einige Fragen bleiben allerdings offen.

Warum heißt der Roman "Die Rache der Medusa"? Und welche Rolle spielte Akbar nun wirklich? War er die wahre Medusa und lenkte seine Verlobte? Oder war er am Ende auch nur ein Opfer? Und wieso sind die Opfer alle zu Sand zerfallen? (Abgesehen davon dass Staub sinnvoller wäre). Und warum hatte sie sich grade die Leute ausgesucht, die sie tötete? Reiner Zufall oder wollte sie/Akbar Rache an ihnen?

Aber trotz dieser offenen Fragen war der Roman sehr spannend und ich gebe zu, dass ausgerechnet Mireille und Akbar die Schurken sind, hätte ich nicht gedacht, da beide wirklich sympatisch rüberkamen und man ihnen ein Happy-End gegönnt hat.

Das Titelbild ist solala - es zeigt zwar eine Dämonin, aber dies ist keine Medusa. Zudem spielt das Schloß im Hintergrund keine Rolle.

Weiterhin hätte ich zum Schluss eine Szene schön gefunden in der Zamorra dem Polizeichef - den er eingeweiht hat, dass eine Medusa die Täterin ist - noch gesagt hätte, dass es vorbei ist. Ein sehr gelungener Roman in dem erneut klar wird das vor allem Nicole mehr für ihren Chef empfindet.

Die Rache der Medusa
Professor Zamorra 20
von Robert Lamont (= Friedrich Tenkrat)
25. März 1975
Bastei Verlag

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok