Neu von Alfred Bekker: Elbenkinder Bd.7.: Die Eisdämonen der Elben

Die Eisdämonen der Elben Uns erreichte folgende Meldung:

Im rauen Eisland im Norden gehen seltsame Dinge vor sich: Es schneit unaufhörlich, die Gletscher dehnen sich aus und drohen eine Stadt unter sich zu begraben. Dabei ist eigentlich längst Frühling! Eine geheimnisvolle magische Kraft scheint das Eis voranzutreiben. Zwei Botschafter aus dem Zwischenland, die ausgeschickt wurden, um das Geheimnis aufzuklären, sind nicht mehr zurückgekehrt. Als die Elbenkinder Daron und Sarwen sich aufmachen, um die Verschwundenen zu suchen, erfahren sie, dass die Bedrohung viel größer ist als bisher angenommen. Und dass hinter alldem eine Macht steht, die ihnen wohlbekannt ist ...

Nach der Elben-Trilogie und den sechs vorherigen Bänden der Elbenkinder-Reihe ist dies der insgesamt zehnte Elben-Roman von Alfred Bekker.
Näheres hier.

Eine Leseprobe gibt es hier.


Bild: Cover von Die Eisdämonen der Elben, Schneiderbuch

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.