Nina Schlegelmilch: Hörspieldebüt in "Gordon Black"

Nina Schlegelmilch Uns erreichte folgende Meldung:

Mit Nina Schlegelmilch gehört jetzt eine weitere Darstellerin aus Ralf Kempers Endzeit-Thriller "Toxic Lullaby" zum Nocturna-Ensemble. Für die Gordon-Black-Serie und das Wallace-Hörspiel "Der Hexer" hatte das Team um Produzent und Regisseur Sven Schreivogel vor zwei Jahren den damaligen Sprecher-Nachwuchs Eva M. Balkenhol und Franz Hofmann entdeckt. Nun ergab sich auch für Nina Schlegelmilch die Gelegenheit, ihr Talent als Sprecherin unter Beweis zu stellen. Die 26-jährige Kasseler Schauspielerin, die im Moment in Köln wohnt und arbeitet, wird in der Rolle der Farrah Keever (Gordon-Black-Folge Nr. 4) ihr Hörspieldebüt geben.

Nina Schlegelmilch, Jahrgang 1984, absolvierte eine Schauspielausbildung am Off-Theater Neuss, nachdem sie zuvor an Seminaren der Schauspielschule Kassel und der Studio-Bühne Köln teilgenommen hatte. Es folgten weitere Erfahrungen am Dritte-Generation-Theater Aachen und am Aktionstheater Kassel. Ihr Filmdebüt gab sie in Ralf Kempers Endzeit-Thriller "Toxic Lullaby", der 2010 in New York zum "Best International Horror Feature" gekürt wurde. In der Gordon-Black-Serie war sie zum ersten Mal als Sprecherin zu hören.


Bild: Nina Schlegelmilch

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.