JOHN SINCLAIR TONSTUDIO BRAUN - FOLGE 108

Dr. Tods RacheDie John Sinclair-Hörspielserie der 80er-Jahre wurde vom Tonstudio Braun inszeniert und produziert. 107 Folgen erschienen seinerzeit. Gerüchte um weitere Folgen, die eventuell vorproduziert waren, aber nicht mehr erschienen waren, machten die Runde. 

Da die Folge 107 damals der Beginn eines Zweiteilers war, war die Enttäuschung doppelt groß. Nun aber, nachdem Lübbe-Audio alle 107 Folgen der einstigen Serie vom Tonstudio Braun neu aufgelegt hat, will man die Folge 108 nachschieben. Natürlich neu produziert. Dafür gelang es sogar einige Sprecher von damals wieder vor das Mikro zu bekommen.

Veröffentlichungsdatum soll der 26.02.21 sein.

Hier der Text dazu von Lübbe-Audio:

"Ich glaubte schon, Dr. Tod besiegt zu haben. Aber es war ein großer Irrtum. Dr. Tods magische Fähigkeiten waren gewaltig. Er tauchte wieder auf, in anderer Gestalt. Und seine Rachepläne verschonten keinen von uns. Ein erbitterter Kampf um Leben und Tod begann..."

Nachdem mit der Folge 107 die Tonstudio Braun-Hörspielreihe in den 90er Jahren wegen eines Rechtsstreits abrupt eingestellt werden musste, rankten unter den Fans viele Mythen und Gerüchte über die Folge 108. Es wurde jahrzehntelang darüber spekuliert, ob diese Folge damals bereits aufgenommen worden sei – vor allem deshalb, weil es sich um den 2. Teil eines Zweiteilers handelt.

Dies konnte uns Michael Braun, der heutige Inhaber der Tonstudio Braun GmbH, leider nicht bestätigen. Und so entstand bei Lübbe Audio die Idee, die Folge 108 rund 30 Jahre nach ihrer Ankündigung endlich zu produzieren, um der Reihe einen würdigen Abschluss zu geben und damit die Fans ihre Sammlung vervollständigen können. Michael Braun: „Die Idee von Lübbe Audio […] gefiel mir sofort. […]

"Natürlich konnten wir nicht nahtlos anschließen. Das Tonstudio Braun und die alte Technik gibt es so nicht mehr und viele der damaligen Schauspieler sind im Ruhestand oder leider verstorben. Außerdem konnten wir nicht, wie früher üblich, die Schauspieler gemeinsam in einem Raum aufnehmen. Erschwerend kam noch die Corona-Krise hinzu. Wir haben uns bemüht, so viele Originalsprecher wie möglich ausfindig zu machen und ins Tonstudio von Lübbe Audio zu locken. Zusätzlich haben wir viele wunderbare „neue“ Stimmen gefunden, die mit ihrer künstlerischen Kraft die Geschichte zum Leben erweckt haben.“

Peter Niemeyer, die Originalstimme von Suko, verstarb leider drei Monate nach den Aufnahmen. Es ist uns eine große Ehre, dass er Teil dieser Produktion ist.

Weitere Originalstimmen, die in dem Hörspiel zu hören sind: Aart Veder (Bill Conolly), Karin Dieck (Glenda Perkins) und Hans-Joachim Heist (diverse Rollen). Dr. Tod wird fantastisch von Comedian Hennes Bender gespielt.

Bild: Cover Dr. Tods Rache, Tonstudio Braun

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.