SF-Thriller von Dr. Wolfgang Eckstein über eine Zukunft mit künstlicher Intelligenz

Die CodicesVom antiken Alexandria bis ins moderne Kyoto – in drei Erzählsträngen fokussiert der Science-Fiction-Thriller „Die Codices“ (Verlag A Tree & A Valley) das Thema künstliche Intelligenz und führt vor Augen, was die Technik der Gegenwart in naher Zukunft für Auswirkungen haben könnte.

Der Autor Wolfgang Eckstein verbindet Geschichte mit Wissenschaft und nimmt die Leser*innen mit auf eine Reise durch die Zeiten, Kulturen und das Wissen unserer Welt.

Im Jahr 247 n. Chr. erkundet der junge Gaius in Alexandria die Wunder der Wissenschaft und das bemerkenswerte astronomische Wissen seiner Zeit.

Fast 2000 Jahre später steht der Forscher Lennard Sander kurz vor der Vollendung seiner innovativen Erfindung – ein biologischer Super-Computer mit praktisch unbegrenzter Rechenleistung. Als dieser jedoch in die falschen Hände gerät, beginnt für Lennard und seine Mitstreiter eine Verfolgungsjagd über mehrere Kontinente. Ihre letzte Hoffnung sind drei mysteriöse Codices, denen der Philologe Alessandro Gondi auf der Spur ist. Doch die Schlinge zieht sich zu…

Dr. Wolfgang Eckstein wurde 1959 in Bad Homburg geboren und ist Mitbegründer und Inhaber einer Hightech-Firma. Als Experte in den Bereichen Bildverarbeitung, künstliche Intelligenz und Deep Learning ist Eckstein ein gefragter Redner mit Vorträgen, u.a. an den Universitäten Berkeley, Stanford und der UCLA. Durch zahlreiche Reisen rund um den Globus konnte er sich ein umfangreiches Wissen über die verschiedenen Regionen und Kulturen unserer Welt aneignen. Er lebt mit seiner Familie in München.

Bild: Cover Die CodicesA Tree & A Valley

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.