ZDF dreht Science-Fiction-Spielfilm "Die Last geboren zu sein"

ZDFAm Montag, 10. September 2018, haben die Dreharbeiten für den experimentellen Science-Fiction-Spielfilm mit dem Arbeitstitel "Die Last geboren zu sein" begonnen. Der Film entsteht in Zusammenarbeit mit der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel. Regie führt Sandra Wollner, die zusammen mit Roderick Warich auch das Drehbuch schrieb. Es spielen Dominik Warta, Ingrid Burkhard, Lena Watson und Jana McKinnon.

Ida (Lena Watson) ist ein Roboter in Gestalt eines Mädchens. Ihr Besitzer ist Georg (Dominik Warta), der Ida nach dem Aussehen seiner Tochter Elli (Jana McKinnon) hat anfertigen lassen.

Georg liebt Ida über alles und doch bleibt sie nur ein Abbild, eine Fiktion. Als Ida eines Tages auf ihr reales Vorbild trifft, entspinnt sich eine Odyssee, die immer weiter in die Perspektive des Roboters führt und den Blick einer Maschine auf die Welt offenbart.

"Die Last geboren zu sein" ist eine Produktion der Panama Film KG in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel, Filmakademie Baden-Württemberg und The Barricades, gefördert vom BKA Österreich, ORF, Abteilung Kunst und Kultur Niederösterreich, CINE ART Steiermark und dem Magistrat der Stadt Wien. Die ZDF-Redaktion hat Burkhard Althoff. Gedreht wird bis 28. September 2018 und voraussichtlich vom 5. bis zum 23. November 2018 in Niederösterreich und in Wien. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok