„ORDEN FÜR DIE WUNDERKINDER“ (D 1963) ab 28.11.2014 auf DVD

1„MORE Entertainment“ veröffentlicht am 28.11.2014 exklusiv und erstmalig die Wirtschafts-wundersatire „ORDEN FÜR DIE WUNDERKINDER“ von Ausnahmeregisseur Rainer Erler auf DVD.

"Oberregierungsrat" a.D. Ferdinand Ziegler (Karl Heinz Schroth) blickt zurück auf seine merkwürdige Karriere: Als aus dem Gefängnis entlassener Heiratsschwindler, der in seinem alten „Metier“ nicht mehr Fuß fassen kann, beginnt er gemeinsam mit seinem Kumpanen Higges (Hans Jürgen Diedrich) einen schwunghaften Handel mit erfundenen Ordensverleihungen. Auf gefälschten Briefbögen teilt er ehrenwerten Mitbürgern mit, dass ihnen demnächst das Verdienstkreuz verliehen wird.


Weil nichts so sehr das innere Wohlbefinden der Menschen fördert wie das sichtbare Zeichen ihres Wertes, zahlen alle Adressaten bereitwillig den kleinen Unkostenbeitrag von 750 DM. Dieses neue Geschäft mit der Eitelkeit seiner Mitmenschen übertrifft schon bald seine kühnsten Erwartungen. Ihren unbestreitbaren Höhepunkt erreicht Zieglers Karriere, als ihm eines Tages das echte Verdienstkreuz verliehen wird.

Die mehrfach ausgezeichnete Wirtschaftswunder-Satire „ORDEN FÜR DIE WUNDERKINDER“ zählt neben „SEELENWANDERUNG“ (VÖ ebenfalls am 28.11.) zu den herausragen-den Werken des frühen deutschen Autorenfilms. Ausnahmeregisseur RAINER ERLER (Fleisch, Das Blaue Palais, Der Hexer) hat damit ein filmhistorisches Kulturgut erschaffen. Ironischerweise wurde Rainer Erler 2004 übrigens selbst ein (echter) Orden verliehen: Das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Preise 1963: 1. Preis der ANICA, Mailand 1964: Goldene Nymphe, Monte Carlo für Rainer Erler, Regie 1964: Prix Italia, Genua

Erstmalig ist diese wunderbare Parodie auf die Eitelkeit der Wohlstandsgesellschaft und die Engstirnigkeit der Bürokraten mit den großartigen Karl Heinz Schroth und Hans Jürgen Diedrich auf DVD erhältlich.

Bild: Cover Orden für die Wunderkinder, More Entertainment

Kommentare  

#1 Larandil 2014-11-16 17:43
Grandios.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok