"Das Tal der Mörder" mit Fritz Karl und Anna Unterberger

ZDFRegisseur Peter Keglevic inszenierte das Familiendrama "Das Tal der Mörder" nach dem Drehbuch von Dominique Lorenz: In dem Fernsehfilm der Woche, am Montag, 26. Oktober 2020, 20.15 Uhr im ZDF, will eine junge Frau die Wahrheit über den Tod ihres Vaters herausfinden. Neben Anna Unterberger und Fritz Karl spielen in weiteren Rollen Franz Dinda, Gerrit Klein, Franz Buchrieser, Gertrud Roll und andere.

In der ZDFmediathek ist der Film bereits zu sehen.

Jurastudentin Eva Gassner (Anna Unterberger) reist in die Nähe von Salzburg und fasst einen waghalsigen Plan:

Sie lässt sich unter falschem Namen am Hof der alteingesessenen Familie Gasser als Haushaltshilfe einstellen. Dort will Eva Beweise finden für die Behauptung ihrer kürzlich verstorbenen Mutter (Cornelia Köndgen): Der Marmorbruchbesitzer Anton Gasser (Fritz Karl) soll der Mörder von Evas Vaters sein. Ihre Mutter war durch einen kürzlich erschienenen Zeitungsartikel aufgeschreckt worden, demzufolge Gassers Ehefrau an derselben Stelle wie Evas Vater verunglückt sei. Gasser macht es Eva schwer, der Machtmensch sieht in der jungen Frau etwas Besonderes. Auch für seine Söhne Jakob (Franz Dinda) und Florian (Gerrit Klein) ist sie bald mehr als eine Haushaltshilfe. Eva kämpft gegen ambivalente Gefühle für die Familie an und ist sich nicht mehr sicher, ob Anton Gasser tatsächlich ein Mörder sein kann.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.