Paula Kalenberg neu im Team der ZDF-Krimiserie "Letzte Spur Berlin"

ZDFDrehstart für 9. Staffel. Mit der neuen Teamkollegin Jessica Papst (Paula Kalenberg) haben in Berlin die Dreharbeiten zur 9. Staffel der ZDF-Krimireihe "Letzte Spur Berlin" begonnen. Sie unterstützt die Kollegen der Vermisstenstelle, während Lucy Elbe (Josephin Busch) pausiert.

In dreizehn neuen Folgen und einem 90-Minüter sind weiterhin Hans-Werner Meyer, Jasmin Tabatabai und Aleksandar Radenkovic mit dabei. Unter der Regie von Käthe Niemeyer, Marcus Weiler, Peter Ladkani, Sabine Derflinger und anderen wird bis Januar 2020 gedreht.

Während Lucy Elbe an einem Auslandsprogramm in Schweden teilnimmt, verstärkt die junge Polizistin Jessica Papst (Paula Kalenberg) die Vermisstenstelle.  Jessica ist ehrgeizig und strebt einen Job auf höherer Ebene in der Polizeihierarchie an. Sich mit einer Position in zweiter Reihe zufrieden zu geben, wie es Mina (Jasmin Tabatabai) in ihren Augen tut, kann sie sich für ihre Zukunft nicht vorstellen. In Radek (Hans-Werner Meyer) findet sie zwar einen Mentor, doch da sie nicht unbedingt eine Teamplayerin ist, gerät sie besonders mit Alex (Aleksandar Radenkovic) immer wieder aneinander.

In dreizehn Fällen trifft das Team der Vermisstenstelle unter anderem auf eine Alibi-Agentur, einen Stammtisch für Asexuelle, einen Gedächtnismanipulator, einen Telefonseelsorger und einen Internet-Kinderstar.

In dem 90-Minüter müssen die Kommissare nach gleich drei vermissten Personen suchen. Schnell kommen sie dahinter, dass alle Fälle miteinander in Verbindung stehen. Was sie nicht wissen: Die drei Vermissten  befinden sich in einem Gefängnis, nur durch Glaswände voneinander getrennt. Und alle drei verbindet ein Geheimnis, was ihnen selbst nicht bewusst ist.

Headautoren der Serie sind Christian Schiller, Marianne Wendt und Elke Hauck. Produzenten sind Marcus Mende und Katja Herzog (Novafilm Fernsehproduktion), die Redaktion im ZDF hat Dominik Kempf. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

 Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.