"Matula": ZDF dreht drittes Krimi-Special mit Claus Theo Gärtner

ZDFNach Ermittlungen an der Nordsee und im Allgäu führt sein dritter Fall Privatdetektiv und Solo-Ermittler Josef Matula (Claus Theo Gärtner) nach Mallorca: "Matula – Bis dass der Tod uns scheide" ist der Arbeitstitel des Krimi-Specials, das zurzeit für das ZDF entsteht. Regisseur ist Daniel Helfer, das Drehbuch stammt erneut von Ben Braeunlich.

Mit einer Yacht, die er im Auftrag der Besitzer nach Mallorca überführt, legen Privatdetektiv Josef Matula und sein Hund Renz in einem Hafen im Norden der Insel an. Dort macht Matula die Bekanntschaft des Yachteigners Ingo Schumann (Jochen Horst) und seiner Begleiterin Karin Weißbach (Heike Trinker).

Er verbringt den Abend mit dem frischverliebten Paar. Als Ingo Schumann am nächsten Morgen tot im Hafenbecken schwimmt und Karin Weißbach unter Mordverdacht gerät, bittet sie Matula um Hilfe. Im Wettlauf mit Comisario Herras (Carlos Lobo) von der mallorquinischen Polizei folgt Matula der Spur des Toten. Schnell findet er heraus, dass Schumann nicht der vermögende Kieferchirurg war, als der er sich ausgegeben hat, und Karin Weißbach nicht die einzige Frau, der er ewige Liebe schwor. Doch auch Karin spielt nicht mit offenen Karten.

Als jemand mit allen Mitteln verhindern will, dass Matula die Wahrheit herausfindet, gerät dieser in Lebensgefahr. Hat er es mit einem eifersüchtigen Ehemann zu tun? Mit einer betrogenen Frau? Oder steckt der mallorquinische Pate Mendes (Tonio Arango) hinter Schumanns Tod?

In den weiteren Rollen spielen Michael Roll, Proschat Madani, Violetta Schurawlow, Lukas Piloty und andere. Es produziert Odeon TV, Anette Kaufmann. Redakteur im ZDF ist Matthias Pfeifer. Gedreht wird bis zum 14. November 2018. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.