Neuer "Lotte Jäger"-Krimi mit Silke Bodenbender im ZDF

ZDFDie Sonderermittlerin der Potsdamer Mordkommission für ungelöste Altfälle Lotte Jäger (Silke Bodenbender) untersucht einen ungeklärten Mordfall in einem brandenburgischen Dorf: "Lotte Jäger und die Tote im Dorf" im ZDF am Montag, 3. September 2018, 20.15 Uhr, und in der ZDFmediathek ab Sonntag, 2. September 2018, 10.00 Uhr. Rolf Basedow schrieb das Drehbuch für den "Fernsehfilm der Woche", Francis Meletzky führte Regie. Neben Silke Bodenbender spielen Sebastian Hülk, Hansjürgen Hürrig, Nellie Thalbach und andere.

Im Sommer 2001 fällt Manuela Kirschner (Nellie Thalbach) nach der Aufstiegsfeier des Fußballvereins SV Großlühne einem brutalen Gewaltverbrechen zum Opfer.

Der verantwortliche Kriminalhauptkommissar Konrad Dahlke (Hansjürgen Hürrig) vermutet einen Sexualmord, kann aber den Fall nicht lösen. Spuren sind verwischt, potenzielle Täter ohne Erinnerung. Zu lang war das Fest, zu heftig wurde gefeiert. Der Argwohn im Dorf wächst – der Mörder ist unter ihnen, so viel ist sicher. Die Akten wurden nie geschlossen.

16 Jahre später wird dem mittlerweile pensionierten Dahlke ein Video von der damaligen Feier zugeschickt – Absender unbekannt. Dahlke bittet seinen ehemaligen Kollegen Kurt Schaake (Sebastian Hülk) und Lotte Jäger um Wiederaufnahme des Falls. Die Ermittlungen führen die Kommissarin in einen Sumpf aus Misstrauen, Missgunst und Verdrängung. Niemand im Dorf will die Dämonen der Vergangenheit erneut heraufbeschwören. Die Mauer des Schweigens scheint unüberwindbar.

Lotte Jäger weiß nicht mehr, wem sie trauen und was sie glauben kann, und beginnt, zunehmend von Unruhezuständen und Panik geplagt, bald auch an sich selbst zu zweifeln.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.