Drehstart für neuen ZDF-Samstagskrimi "Herr und Frau Bulle"

ZDFAlice Dwyer und Johann von Bülow spielen im neuen ZDF-Samstagskrimi mit dem Arbeitstitel "Herr und Frau Bulle" ein Ehepaar, das in derselben Branche arbeitet: Sie ist Kriminalhauptkommissarin mit besten Verbindungen in die Berliner Unterwelt, er ein angesehener Fallanalytiker. Die Dreharbeiten haben vor Kurzem in Berlin begonnen. Unter der Regie von Till Franzen spielen zudem Tim Kalkhof, Birge Schade, Florian Lukas, Heinz Hoenig, Stephan Bissmeier, Bernd Michael Lade und viele andere. Das Drehbuch schrieb Axel Hildebrand.

Yvonne Wills (Alice Dwyer) und ihr Mann Heiko (Johann von Bülow) arbeiten eigentlich nicht zusammen.

Ihren ersten gemeinsamen Fall verdanken sie dem privaten Besuch eines frivolen Tangoabends, mit dem Heiko seine Frau überrascht hat. Bevor die Party im neueröffneten Club in einer berüchtigten Gegend Berlins richtig losgeht, wird dort eine nackte Tote im Klavier gefunden. Die Kripo-Kollegen feixen, als sie das Ehepaar vor Ort antreffen. Yvonnes Chef, Kriminaldirektor Pede (Stephan Bissmeier), beschließt, dass die beiden den Fall gemeinsam übernehmen sollen. Yvonne würde Privates und Berufliches lieber weiterhin trennen. Doch Heiko freut sich auf die gemeinsame Arbeit. Zusammen mit Yvonnes Kollegen Kevin (Tim Kalkhof) und Heikos Assistentin Diane (Birge Schade) nehmen sie die Ermittlungen auf.

Wie sich schnell herausstellt, war das Opfer eine Prostituierte. Hatte der zwielichtige Clubbesitzer René Schober (Bernd Michael Lade) ein Motiv? Die Spuren führen Yvonne auch zu ihrem Patenonkel Mike (Heinz Hoenig) und dessen aufmüpfigem Sohn Enrico (Florian Lukas), der mit seiner Rockergang den Kiez kontrolliert.

Als dann ein Junkie getötet und seine Leiche zur Schau gestellt wird, ist Heiko gefragt, ein Täterprofil zu erstellen. Denn vermutlich wird es weitere Opfer geben. Doch dann werden die vier plötzlich unter fadenscheinigen Gründen vom Fall abgezogen. So leicht geben Yvonne, Heiko, Kevin und Diane jedoch nicht auf und ermitteln ohne Rückendeckung weiter.

"Herr und Frau Bulle" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Eikon Media. Produzentin ist Michaela Nix. Die Redaktion liegt bei Peter Jännert. Die Dreharbeiten dauern noch bis 22. März 2018. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.