Der Gutachter – Ein Mord zu viel - Der Fernsehfilm der Woche

ZDFAm 8. Mai strahlt das ZDF Der Gutachter – Ein Mord zu viel als Fernsehfilm der Woche aus

Forensische Psychiater entscheiden über das Schicksal von Straftätern, aber auch über die Sicherheit ihrer Mitbürger. Sie tragen viel Verantwortung und fürchten vor allem eines: den Irrtum.

Dr. Robert Siedler macht einen guten Job. Er ist einfühlsam und distanziert zugleich, hat viel Erfahrung und beweist Rückgrat. Vor Tätern, Opfern, Kollegen und Vorgesetzten knickt er nicht einfach ein, er verteidigt eigene Überzeugungen gegen alle Widerstände.


Aktuell beschäftigt ihn der Fall Friedhelm Knecht, ein psychisch angeschlagener Ex-Alkoholiker, der lange Zeit in Verwahrung genommen wurde. Roberts Gutachten führt zur Freilassung. Doch kurz darauf geschieht ein Mord, der auf Knecht deutet. Der Verdächtige ist flüchtig, der Fall geht durch die Presse. Der Ehemann der Toten sieht rot. Plötzlich ist Robert der Sündenbock, wird für den Mord verantwortlich gemacht. Eine Hetzkampagne beginnt. Mit waghalsigen Alleingängen versucht er, den vermeintlichen Täter zu entlasten.

Hat sich Robert tatsächlich zum ersten Mal geirrt? Im tiefsten Inneren hat er diesen Moment gefürchtet. Hielt er sich für unfehlbar? Oder ist Knecht doch unschuldig und Roberts Diagnose gerechtfertigt?

Montag, 8. Mai 2017, 20.15 Uhr
Der Gutachter – Ein Mord zu viel
Der Fernsehfilm der Woche

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.