Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Siska – Folge 51: Feinde sind zum sterben da

Siska - Aus Derricks SchattenFolge 51:
Feinde sind zum sterben da

Richard Bergholm, vielversprechender Mitarbeiter in der Investmentfirma Erich Weimanns, ruft an diesem Abend seine Frau Petra an und teilt ihr mit, dass er noch länger im Büro bleiben müsse. Tatsächlich begibt er sich in ein Hotel, wo er - wie üblich - mit Vanessa Kohut zum Stelldichein verabredet ist. Dem Rezeptionisten Eibisch macht er weiß, sie sei seine Frau. Im Hotelzimmer angekommen, entdeckt er Vanessa auf dem Bett liegend.


Als er sie näher betrachtet, bemerkt er, dass sie tot ist. Am nächsten Morgen werden Hauptkommissar Peter Siska, sein Kollege Jacob Hahne und Lorenz Wiegands Nachfolger Felix Bender in den Westpark gerufen. Dort liegt auf einer Parkbank - viel zu kalt für diese Jahreszeit bekleidet - eine weibliche Leiche.


Es handelt sich dabei um Vanessa Kohut, die Schweigertochter von Georg Kohut, einem Investmentbanker. Siskas erste Spur führt in dessen Firma, die gerade von seinen Kollegen wegen Bilanzbetrugs durchsucht wird. Kohut gibt sich kühl, ebenso sein Sohn Patrick. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen findet Siska heraus, dass die Firma Kohuts mit der Firma Weimanns fusionieren wollte. Spielt die Beziehung zwischen dem verheirateten Richard Bergholm und der verheirateten Vanessa Kohut dabei eine Rolle? Während der Hauptkommissar über eine Antwort auf diese Frage nachdenkt, betätigt sich Nachtportier Eibisch aus Bergholms Hotel als Erpresser. Er besucht Bergholm spät abends und präsentiert ihm eine Videokassette, auf dem eindeutig zu sehen ist, wie er die Tote Vanessa Kohut in die Tiefgarage des Hotels trägt und dort in einen Wagen hievt ... (1)
 
Die Drehbücher von Siska, besonders die von Albert Sandnder zeichnen sich dadurch aus, dass die Zuschauer immer ein bisschen mehr wissen als der Ermittler. Aber nicht zuviel. Denn die Tat, der Mörder, der Hergang - all das bleibt im Dunkeln. Hier geht es nur darum, dass Bergholm die Leiche wohl beseitigt hat und er eine Affäre mit der Frau hatte, die ermordet wurde. Das alles weiß Siska zunächst nicht. Doch der Wissensvorsprung ist für den Zuschauer nichts wert, denn am Ende ist vieles ganz anders, als es scheint.

Zum ersten Mal als Assistent dabei ist Robinson Reichel als Felix Bender. Er löst Matthias Freihof ab. Es heißt in der Folge, Wiegand sei die Karriereleiter hoch geklettert. Deswegen wurde die Stelle für Bender frei. Bender und Hahne kannten sich bereits aus einem anderen Dezernat. Mehr wird nicht auf den Weggang von Wiegand eingegangen. Auch Reichel wird die Serie 3 Folgen später wieder verlassen. Über die Gründe darüber wird nichts bekannt.
Überhaupt neigt sich die Reihe dem Ende - zumindest was die Folgen mit Peter Kremer angeht. Produzent Ringelmann dürfte sich eine längere Zusammenarbeit und mehr Kontinuität gewünscht haben. Denn bei all seinen Krimiserien hat er die Ermittler lange beschäftigt (Der Alte 100x mit Köster, 97x Der Kommissar und 281x Derrick).

Mit Peter Kremer, Robinson Reichel, Werner Schnitzer, Volker Lechtenbrink, Michael Degen, Katja Woywood, Walter Renneisen, Oliver Boysen, Holger Handtke, Gundis Zambo u.a.
Buch: S: Schneider, Regie: Hansjürgen Tögel

(1) Krimiserien.heim

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.