PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Fox, Robert und Getty Images - Liners, Die große Zeit der Ozeanriesen

LinersLiners - Die große Zeit der Ozeanriesen
Robert Fox und Getty Images,

Nicht nur Kinder mögen Bilderbücher.  Auch Erwachsene haben ihre Freude an Büchern, die in ihrer Bildsprache beeindrucken, unterhaltsam, informativ oder ... sind.

Getty Images, mit - nach eigenen Angaben - 70 Millionen Bildern in seinem riesigen Archiv, ist zweifelsohne einer der großen Köpfe im Bereich der Fotografie. Zu den ganz großen Schätzen gehören historische Fotos aus allen möglichen Themenbereichen, eben zum Beispiel der Ozeanriesen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts.


Robert Fox ist Journalist, ehemaliger Kriegsberichterstatter und schreibt heute für Seefahrtsmagazine. Als Kenner des Themas Ozeanriesen und Liebhaber dieser riesigen "Kähne" hat er gemeinsam mit Alex Linghorn, der die Fotografien recherchiert hat, dieses Buch herausgegeben. 

Mit seinen über 350 Fotografien in Schwarz-Weiß und verhältnismäßig wenig Text  (neben Deutsch ist ebenfalls Englisch und Französisch enthalten) gehört das Buch zweifelsohne in den Bereich der Coffee Table Books. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee blättert man einfach gerne in ihnen herum, betrachtet mit Begeisterung die bildgewaltigen Fotografien und gewinnt einen Eindruck zum jeweiligen Thema.

Die 7 Kapitel zeichnen die Decaden den Beginn der des "Rennens", nach, über die 20er, und 30er Jahre, die Queen Mary als eine der Kronjuwelen der Ozeandampfer, bis hin zu den 60er Jahren und danach. Zu Beginn eines Kapitels führt Robert Fox in einem doppelseitigen Text in das jeweilige Jahrzehnt ein, um dann die verschiedenen Aspekte fotografisch zu beleuchten.

Hamburg-Amerika Line, North German Lloyd, White Star Line und die Cunard Line waren die großen Reedereien, die gerade auch mit Auswanderern und als einziges transkontinentales Transportmittel ihr Geld verdienten. 
 
Die AquitaniaWas an diesem Buch beeindruckt, ist vor allem die Wucht der historischen Bilder, vor allem jener vor dem zweiten Weltkrieg.
Da sind die Aufnahmen von den Docks, zum Beispiel das Skelett der Aquitania im April 1913, oder die Ausfahrt der Berengaria aus Southhampton 1922. Dann gibt es die Arbeiter vor riesigen Turbinen oder mehrere Stockwerken hohen Schiffsschrauben, oder die Passagiere auf dem Zwischendeck oder in den Luxuskabinen.
 
 Liners - Die große Zeit der Ozeanriesen
Robert Fox und Getty Images,
Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch
Übersetzung: Manfred Allié
352 Seiten, 19,95 EUR
erschienen: März 2007
ISBN-13: 978-3833126192
Ullmann/Tandem (ehemals Könemann)

Kommentare  

#1 Thomas 2010-01-19 15:12
Großartiges Thema, das war wirklich eine beeindruckende Zeit. Die heutigen Kreuzfahrtschiffe sind nicht mal ansatzweise so elegant wie die großen Liner Anfang / Mitte des letzten Jahrhunderts. Hier gibt es einen schönen Beitrag zu diesen Pötten:
www.mahagoni-magazin.de/Reisen/zaehmung-des-atlantiks.html
Viele Grüße
Thomas

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.