Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

50 Jahre EUROPA-Hörspiele: Die Originale - Durch das Land der Skipetaren

Europa wird 50Die Originale
Durch das Land der Skipetaren

Im Land der Skipetaren haben Kara Ben Nemsi und seine Freunde viele Gefahren zu bestehen. Eine Verbrecherbande versetzt den ganzen Balkan in Angst und Schrecken.

Ihr Anführer, der geheimnisvolle Schut, hat sowohl Anhänger als auch Gegner. Tschurak, ein besonderer Vertrauter des Schut, und der entflohene Mubarek locken Kara Ben Nemsi und seine Gefährten in eine tödliche Falle…


Durch das Land der SkipetarenNach "In den Schluchten des Balkan" ist dies der zweite Teil der Shut-Trilogie, die Dagmar von Kurmin 1972 mit Hellmut Lange in der Hauptrolle inszenierte. Der Held Kara Ben Nemsi wird dabei als old Shatterhand beschrieben, der auf dem Balkan eben nur einen anderen Namen hat.

Der Shut ist der Anführer einer Bande von Verbrechern, die den ganzen Balkan unsicher machen. Kara Ben Nemsi will ihn unschädlich machen. Die spannende Suche nach dem Unhold gleicht der Jagd nach einem Phantom und ist sowas wie eine abenteuerliche Schnitzeljagd mit allerhand Hürden.

Neben Hellmut Lange hört man dann auch so bekannte Sprecher wie Christian Rode (der heute u.a. als Erzähler der Dreamland-Gruselserie bekannt ist) und Berdn Kreibisch, der sich in den 70er Jahren nicht nur als Hadschi Halef Omar in EUROPA-Hörspielen einen Namen machte.

 

mit Hellmut Lange, Horst Beck, Joachim Rake, Christian Rode, Rudolf H. Herget, Bernd Kreibich u.a.

Dauer: ca. 45 Minuten

nach Karl May

Hörspielbearbeitung und Regie: Dagmar von Kurmin

Musik: Studio EUROPA 

Auflagen: 2

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok