Die drei ??? (133) Fels der Dämonen

Cover zu Fels der DämonenFels der Dämonen
Die drei ??? (133)
Based on characters by Robert Arthur
Erzählt von Astrid Vollenbusch
Mit Thomas Fritsch, Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck, Andreas Fröhlich, Dietmar Mues sowie Fabian Harloff, Eberhard Haar, Lukas Sperber, Eric Schäffler, Lutz Harder, Sven Dahlem, Gerhard Hinze, Bertram Hiese
Buch und Effekte: André Minninger
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Wanda Osten
Cover-Illustartion: Silvia Christoph
Desgin: Atelier Schoedsack
Musik: Christian Hagitte/Simon Bertling (STIL), Morgenstern, Betty George
Titelmelodie: Simon Bertling und Christian Hagitte (STIL)
Bestellnummer: 88697 44133 2
VÖ: 02.10.2009
ca. 59 Minuten
Sony Music Entertainment Germany GmbH /EUROPA 2009


Ein toller Sandstrand in einer einsamen Bucht, perfektes Surf-Wetter, ein schattiges Plätzchen für das Zelt: Die drei ??? freuen sich auf ein paar stressfreie Ferientage am Meer. Doch dann taucht ein völlig verängstigter Junge auf und berichtet von einem gruseligen schwarzen Zwerg, der ihn verfolgt. Als der Zweite Detektiv kurze Zeit darauf beim Wellenreiten eine mehr als unheimliche Begegnung im Wasser hat, ist klar: Hier bahnt sich ein neuer Fall für die drei Detektive an! Wer oder was treibt sein Unwesen in der abgelegenen Bucht? Werden Justus, Peter und Bob das Geheimnis um den "Fels der Dämonen" lüften?

Die Folge hält was sie verspricht. Es beginnt recht spannend, mit dem kleinen Jungen, der einen Zwerg gesehen haben will - einen schwarzen Zwerg. Der entpuppt sich zwar im Laufe der Story als Schimpanse, dennoch gibt es seit diesem Zusammentreffen der drei Detektive mit dem Jungen keine langweilige Sekunde mehr. Das Hörspiel strotzt nur so vor Tempo und neuen Geschehnissen, die sich nicht überschlagen, sondern schön nacheinader gereiht auftreten. Das sorgt für Hörspielgenuss, anstatt Frust. Vieles erinnert an die Folge 7 Der unheimliche Drache, wegen der Höhle, den Gangstern und ihrer Technik etc.
 
Man unterscheidet die Folgen der drei ??? sehr gern in Abenteuer-, Rätsel und Actionfolgen. Diese ist klar eine Abenteuerfolge. Wie früher geht es um handfeste Gangster mit Gewehren und ohne Skrupel, so dass die drei Freunde mächtig was zu tun bekommen.
 
Ein kleines Manko gibt es aber dennoch. Die Auflösung präsentiert sich vollkommen geballt erst am Schluss. In den klassischen Folgen hat man es verstanden, die Lösung Stück für Stück zu präsentieren um die jungen Hörer nicht zu überfordern. Darauf wird seit langen keine Rücksicht mehr genommen.
Ein Fels, oder vielmehr eine Klippe, kommt in der Geschichte zwar vor, doch mit Dämonen hat das Ganze nichts zu tun. Wieder einmal ist der Titel nur Verkaufsmagnet.

Ein großes Staraufgebot oder Überraschungen im Cast gibt es diesmal nicht, aber es gibt es ein Wiederhören mit Fabian Harloff als Bösewicht und Gerhard Hinze (bekannt als Professor Zamorra), ebenfalls in einer Schurkenrolle. Dietmar Mues gibt als Gaststar den Kommissar.

Wieder mischen sich schöne neue Klänge aus dem Hause Bertling/Hagitte mit altbewährten EUROPA-Stücken aus frühen Zeiten. So darf man auch mal wieder einigen Stücken aus dem 80er Jahre-Archiv lauschen.

Fazit: Wieder eine sehr schöne Drei ???-Folge, die prächtig unterhält und an viele klassische Folgen erinnert. Gut gemacht!

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok