Die drei ??? - Die Rache der Samurai

Die drei ??? - Die Rache der SamuraiDie Rache der Samurai
Die drei ???
von Ben Nevis
Based on characters by Robert Arthur
gebunden, 128 Seiten
Titelbild: Sylivia Chistoph, Berlin
Redaktion: Martina Zierold
Produktion: Doppelpunkt, Stuttgart
ISBN-13: 978-3-440-11920-4

Kosmos-Verlag 2009

Auf dem Internat "Shadow Stone" geht es nicht mit rechten Dingen zu. Ein Schüler ist spurlos verschwunden, und die Mitglieder der Samurai-AG, die mit alten japanischen Schwertern kämpfen, verhalten sich mehr als merkwürdig. Um den Fall zu klären, schleusen sich die drei ??? in die Schule ein. Doch schnell bekommen sie zu spüren, dass sie hier unerwünscht sind. Besonders Peter muss nun all seinen Mut unter Beweis stellen: Das Schwert. Ein kurzer Schwung, der die Luft durchschnitt. Das Blut gefror in seinen Adern. Es war so weit. Der Tod. Warum bloß hatten sie diesen Auftrag angenommen? Warum bloß?!

Rätsel auf Shadow Stone. Zunächst suchen die drei Detektive nur nach Spuren eines vermissten Jungen. Und tatsächlich ist dies eher ein Fall für Justus und Peter, denn Bob bekommt hier echt wenig zutun, obwohl er es am Ende ist, der den Vermissten zuerst entdeckt. Doch die Haupthandlung absolvieren Justus und Peter fast allein, und somit bekommt dieses Buch nochmal einen besonderen Reiz. Zudem ist die Lage auf dem Internat wirklich recht rätselhaft, welches die Spannung steigert. Die vielen Figuren in der Handlung verwirren allerdings manches Mal. Und während die Geschichte wieder langsam beginnt, wird es ab der Mitte richtig spannend und mysteriös.

Ben Nevis hat eine Folge ohne große Rätselraterei gesponnen. Hier geht es lediglich um die Klärung eines Vermisstenfalls und merkwürdigen Vorgängen im Internat. Am Ende kristallisiert sich als Motiv ein Raub heraus - wie so oft. Und Justus, der anscheinend über hellseherische fähigkeiten verfügt, klärt die Sachlage am Ende auf, ohne wirklich genau zu beschrieben, woher er alles weiß.

Nevis versteht es dennoch einen Spannungsbogen aufzubauen, der sich fast bis zur Unerträglichkeit erweitert.

Das Titelbild ist mit Bezug auf die Story fast typisch. Es fehlt aber etwas Charakteristisches. Hier steckt keine Atmosphäre drin.

Fazit: Gelungene Spannung, teilweise aber auch verwirrend.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.