Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Jan Tenner, Artefakt der Macht - PC-Game

Jan Tenner - Artefakte der MachtJan Tenner, Artefakt der Macht
PC-Game

Die Jan-Tenner-Reihe entstammt ja ursprünglich dem Hörspiel, soweit ich weiß, aber es wurde einst auch mindestens ein PC-Game dazu kreiert.

Dieses Game ist empfohlen ab 10 Jahren; meist ist die Tenner-Reihe ja auch nur im Jugendbereich bekannt
.

Die Handlung:


Tenner, Professor Futura (das fliegende Gehirn aus dem Tenner-Original Captain Future...) und General Forbett erhalten eine verstümmelte Nachricht von Laura, die sich auf einem Forschungsflug be4findet.Sie scheint in Gefahr zu sein, Jan Tenner bricht sofort auf, um sie zu finden. Die Handlung findet im Weltall statt, auf einer verlassenen Raumstation und auf einem fremden Planeten. Es handelt sich bei diesem Game um ein typisches  3-D Action-Adventure der Point and Click-Methode analog zur Baphomets Fluch-Reihe mit Jump'n Run-Elementen ebenso wie mit Rätseln, die gelöst werden müssen.. Die Video-Zwischensequenzen sind mitunter sehr hübsch dargestellt, die Steuerung ist akzeptabel.

Die Spielszenen sind damit zugegebenermaßen etwas starr wegen der Menüsteuerung – aber das haben solcher Games eben an sich - und manchmal muss man etwas knobeln, um weiter zukommen, aber alles liegt im Bereich des Erfassbaren.Man benötigt eben etwas Geschick  dabei und ein gutes Gedächtnis. Eigentlich ist das Spiel ja sicher für Kinder oder Jugendliche gemacht, aber als Erwachsener (und Fan der Baphomet-Reihe) hat mir das Game auch einen lockeren Spaß bereitet.

Das Game besitzt 16 Level, in denen Jan Tenner sich durchboxen muss ( manchmal ganz im Sinne des Wortes), knobeln und Rätsel lösen und auch Action ausüben.Auf die einzelnen Level will ich jetzt nicht eingehen, dies hier ist ja auch kein Durchlauf.Habe mich dennoch prächtig amüsiert. Auf dem Cover befindet sich mutig eine „1“. Das heißt, es waren noch weitere Folgen der Reihe als PC-Game geplant. Ob diese existieren, ist mir (mangels Zeit zur Recherche) allerdings nicht bekannt.Wer noch einen alten Rechner hat,auf dem es läuft, sollte sich dieses Retro-Game ruhig besorgen. Es ist an sich immer noch spielbar. Die reinste SF der Space Opera bzw.  des klassischen Weltraum-Abenteuers in Computer-Game-Form.

Jan Tenner - Artefakte der MachtJan Tenner, Artefakte der Macht
produziert von bvm

Mindestanforderungen:

  • Windows 95/98/ME/2000
  • 64MB Hauptspeicher
  • Pentium 2/300 Mhz
  • 500 MB FP-Speicher
  • 3D-Graphikkarte 8MB
  • Direct X 7 oder höher erforderlich
  • 16-Bit-Soundkarte
  • CD-ROM-Laufwerk mit mindestens 8-fach

Erschienen bei: Kiddinx Entertainment GmbH, 2001

© by H. Döring

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok