Gruselserie - Hörspiel-Comeback bei EUROPA

EuropaDie Neon-Gruselserie aus den Achtzigern geht weiter: Am 1. März erscheinen die ersten beiden Folgen der Neuproduktion.

Fans der Reihe undalle neugierigen furchtlosen Hörer können sich auf komplett neue Geschichten freuen.


Dieses Comeback weckt schaurig-schöne Jugend-Erinnerungen! Wer mit Geschichten wie „Dracula, König der Vampire“ oder „Die Nacht der Todes-Ratte“ großgeworden ist, darf sich ab sofort auf frisches Grusel-Material freuen.

Polterabend - Nacht des EntsetzensAngelehnt an die H.G.-Francis-Hörspiele mit den auffällig neonfarbenen Covern bringt EUROPA neue Geschichten der Gruselserie auf den Markt. Mit „Polterabend – Nacht des Entsetzens“ und„Yeti – Kreatur aus dem Himalaya“ starten die ersten beiden Folgen am 1. März 2019.

Die 18 Folgen der ursprünglichen Gruselserie aus den 80er Jahren haben heute Kult-Status. Unter dem Titel „Rückkehr der Klassiker“ wurden sie Ende der 90er Jahre wiederveröffentlicht. Nun bringt EUROPA ganz neue Folgen ins Hörspiel-Regal und auf die Streaming-Portale: moderner produziert und inhaltlich im 21. Jahrhundert angekommen. Die Geschichten sind in sich abgeschlossen und damit auch für neue Grusel-Fans perfekt geeignet. Und davon gibt es zahlreiche: Erfolgsserien wie „Black Mirror“, „Spukin Hill House“, „American Horror Story“ oder „Castle Rock“ zeigen, wie beliebt das Mystery-Genrederzeit ist. Die Gruselserie holt das Grauen nun vom Bildschirm zurück ins Kopfkino und überlässt die visuelle Ausarbeitung der eigenen
Fantasie.

Yeti - Kreatur aus dem EisDie neuen Folgen bringen den Fans der Original-Reihe das echte Grusel-Feeling von damals wieder, denn mit André Minninger ist der Autor der Neuproduktion einer von ihnen: „Ich war 18 Jahre alt, als die neonfarbene Gruselserie eingestellt wurde“, erinnert er sich, „und musste 35 Jahre warten, bis es jetzt wieder losgehen kann und die Gruselserie in einem neuen Gewand erscheint.“ Aus der Feder des Hörspielautoren stammen bereits zahlreiche Dialogbücher für Folgen der Drei ???, von TKKG sowie Hanni und Nanni. Die Gruselserie jedoch war schon immer seine große Leidenschaft – deshalb hat er sich für den Startschuss zu den neuen Folgen besonders engagiert eingesetzt: „Wir bekamen von André Ideen für fünf fertige Geschichten auf den Tisch“, erzählt EUROPA-Redakteurin Hilla Fitzen. „Er hatte bereits den Illustrator Wolfram Damerius an Bord geholt, es gab schon Cover-Entwürfe und Logo-Illustrationen. Die haben uns so begeistert, dass wir gesagt haben: Ja, wir sind dafür!“

Auch die Besetzungsliste der neuen Folgen kann sich„hören“ lassen. Mit dabei sind u.a. bekannte Hörspielstimmen wie Andreas Fröhlich, Udo Schenk, Katja Brügger, Marek Harloff u.a.

Bilder: Altes Logo EUROPA, Cover der Folgen

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.