Fahrraddiebe (Ladri di biciclette) - Remastered Edition auf DVD bei Pidax

Fahrraddiebe (Ladri di biciclette)Ab 02.11.18 bei Pidax: Fahrraddiebe (Ladri di biciclette), italienischer Neorealismus-Klassiker von Vittorio de Sica als Remastered Edition auf DVD.

Rom, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Nachdem er endlich Arbeit als Plakatkleber gefunden hat, wird Antonio (Lamberto Maggiorani) sein dafür dringend benötigtes Fahrrad gestohlen. Zusammen mit seinem Sohn (Enzo Staiola) macht er sich auf die Suche nach dem Fahrraddieb.

In Roms Armenvierteln herrschen aber eigene Gesetze. Am Ende keimt allerdings Hoffnung auf eine bessere Zukunft auf ...

Mit „Fahrraddiebe“ präsentiert Pidax ein Meisterwerk des italienischen Kinos aus dem Jahr 1948. Der international ausgezeichnete Film bringt die Situation im Italien der Nachkriegszeit ungeschminkt auf die Leinwand. Gefilmt an Originalschauplätzen, fasziniert Vittorio de Sicas Milieustudie immer noch durch ihre „menschliche Wärme und eine soziale Aussage ohne Sentimentalität“ (Film-Dienst). Einer der wichtigsten Filme des italienischen Neorealismus.

Bonusmaterial:
- Booklet mit vielen Bildern und Infos
- Timeless Cinema - Eine Dokumentation über Vittorio de Sica
- Cesare Zavattini - Eine Dokumentation über den Drehbuchautor des Films
- Gespräche über de Sica
- Kinotrailer

HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT "Fahrraddiebe" MIT Lamberto Maggiorani, Enzo Staiola, Lianella Carell, Elena Altieri, Gino Saltame-Renda, Sergio Leone

Produzent: Vittorio de Sica
Regie: Vittorio de Sica
Drehbuch: Cesare Zavattini
Kamera: Carlo Montuori
Musik: Alessandro Cicognini
Schnitt: Eraldo da Roma

1 DVD in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 86 Min.
Bildformat: PAL 4:3 s/w
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch, Italienisch
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Italien 1948

Bild: Cover Fahrraddiebe, Pidax

Kommentare  

#1 Toni 2018-09-15 11:17
Da der Drahtesel bei meiner ersten Sichtung gerade hoch im Kurs stand, konnte man den Frust über das gestohlene Fahrrad gut nachvollziehen. Die äußerst spannende Jagd nach den einzelnen Teilen (die Klingel) hat mich damals echt mitgerissen.

Ich glaube, in dem Film habe ich meine erste Pizza gesehen :lol
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok