Ab 30. April: Deutsche TV-Premiere: TELE 5 präsentiert BBC-Reihe Beast Legends – Wesen des Grauens

Tele5 Uns erreichte folgende Meldung:

Gab es feuerspuckende Drachen wirklich? Was hat es mit dem Schiffe verschlingenden Riesenkraken auf sich? Wie sahen der Greif und andere Ungeheuer aus, wie haben sie sich verhalten? Wenn sie denn tatsächlich existierten …

Ab Samstag, 30. April, 19.10 Uhr gehen Experten auf TELE 5 in der spannenden sechsteiligen BBC-Doku-Reihe und deutschen TV-Premiere ‚Beast Legends – Wesen des Grauens‘ geheimnisvollen Fabeltieren auf den Grund. Am Ende jeder Folge werden die Kreaturen in spektakulären 3D-Animationen zum Leben erweckt. TELE 5 präsentiert die BBC-Reihe an sechs Samstagen in Kombination mit jeweils zwei thematisch passenden Spielfilmen wie ‚Dragon Fighter‘ oder ‚Der Polyp - Die Bestie mit den Todesarmen‘.

Krypto-Zoologen beschäftigen sich schon lange mit der Erforschung unbekannter Tierarten, medienwirksame Exemplare wie das Ungeheuer von Loch Ness oder der Yeti eingeschlossen. Für die 50-minütigen BBC-‚Beast Legends‘ haben sich Abenteurer, Wissenschaftler und Animatoren zusammengetan und Expeditionen in verschiedene Länder unternommen, um hinter das Geheimnis der Rätselwesen zu kommen. Anhand zoologischer und historischer Anhaltspunkte werden die sagenhaften Kreaturen erschreckend echt animiert.

‚Beast Legends – Wesen des Grauens‘ auf TELE 5:
  • Samstag; 30. April: ‚Beast Legends – Wesen des Grauens: Der Feuerdrache‘
  • Samstag, 07. Mai: ‚Beast Legends – Wesen des Grauens: Der Riesenkrake‘
  • Samstag, 14. Mai: ‚Beast Legends – Wesen des Grauens: Der Greif‘
  • Samstag, 21. Mai: ‚Beast Legends – Wesen des Grauens: Der Killerhai‘
  • Samstag, 28. Mai: ‚Beast Legends – Wesen des Grauens: Flugungeheuer‘
  • Samstag, 04. Juni: ‚Beast Legends – Wesen des Grauens: Der Bigfoot von Vietnam‘

Bild: Tele 5 (Logo), Tele 5

Kommentare  

#1 Laurin 2011-04-02 15:44
Oh, dass scheint hoch interessant zu werden. Besonders wenn die Animationen schön realistisch gemacht werden wie damals in den Dino-Dokumentationen, wo man sich richtig in die Welt der Urzeit hineinversetzen konnte.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.