"Cybercrime" und mehr ZDFinfo-Doku-Schwerpunkt zur digitalen Sicherheit

ZDF infoAm Mittwoch, 2. Mai 2018, von 20.15 bis 0.30 Uhr in ZDFinfo geht sum Cybercrime.

Der jüngste Datenskandal bei Facebook hat die Diskussion um die Cyber-Sicherheit erneut befeuert. Am Mittwoch, 2. Mai 2018, dem Eröffnungstag der digitalen Gesellschaftskonferenz "re:publica 2018", die ebenfalls dieses zentrale Thema erneut in den Blick nimmt, setzt ZDFinfo einen Schwerpunkt mit sechs Dokus: über Netz-Geschäfte mit der Angst, mit den Grundrechten und mit der Privatsphäre. Los geht es um 20.15 Uhr mit der Erstausstrahlung der Doku "Cybercrime".

Sie geht der Frage nach, wie verwundbar die digitalen Netze ihre Nutzer machen.

Sendetermine
20.15 Uhr, ZDFinfo

"Cybercrime – Das Geschäft mit der Angst"

Produktion: AVE
Autor: Andreas G. Wagner
Redaktion: Imke Meier
Länge: ca. 45 Minuten

21.00 Uhr, ZDFinfo
"Mythos Darknet – Verbrechen, Überwachung, Freiheit"

Produktion: AVE
Autor: Andreas G. Wagner
Redaktion: Imke Meier
Länge: ca. 45 Minuten

21.45 Uhr, ZDFinfo
"Kriminelle Karrieren: Mark Karpelès – Der Bitcoin-Fälscher"

Produktion: ZED
Redaktion: Natalie Zinkand
Länge: ca. 45 Minuten

22.30 Uhr, ZDFinfo
"Kriminelle Karrieren: Kim Dotcom – König der Raubkopierer"

Produktion: ZED/Spiegel TV
Redaktion: Bea Starke
Länge: ca. 45 Minuten

23.15 Uhr, ZDFinfo
"Datenkrake Facebook – Das Milliardengeschäft mit der Privatsphäre"

Produktion: Journeyman Pictures
Autor: Peter Greste
Redaktion: Christian Liffers
Länge: ca. 45 Minuten

24.00 Uhr, ZDFinfo
"Die Scheinwelt von Facebook & Co. – Das Geschäft mit gekauften Likes"

Produktion: javafilms
Redaktion: Andrea Schäffler
Länge: ca. 45 Minuten

Bild: Logo ZDF info

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok