Kommissar Beck - Nach den Romanfiguren von Maj Sjöwall & Per Wahlöö

ZDFFortsetzung der erfolgreichen schwedischen Krimireihe mit Schauspieler Peter Haber als Titelfigur.

Nachdem Kommissar Martin Beck inzwischen beruflich einen Schritt zurückgetreten ist, übernimmt die taffe Alexandra Beijer (Jennie Silfverhjelm) die Leitung des Ermittler-Teams.

Ab Ostersonntag, 4. April 2021, 22.00 Uhr (ZDF)
Jeweils zwei Tage vor TV-Ausstrahlung ein Jahr lang in der ZDF-Mediathek. Vier neue Folgen

"Beck is back" – mit vier neuen spannenden Fällen geht die schwedische Erfolgsserie im ZDF in die nächste Runde. Nachdem Martin Beck in der vergangenen Staffel beruflich einen Schritt zurückgetreten ist, übernimmt die taffe Kommissarin Alexandra Beijer die Leitung des Ermittler-Teams.

Doch gleich zu Beginn muss sie einen herben personellen Verlust einfahren: Schweren Herzens verlässt der Norweger Steinar Hovland Stockholm und zieht zurück nach Oslo, um näher bei seinen Kindern zu sein. Damit reißt er ein tiefes Loch in das Beck-Team. Doch mit Josef Eriksson, einem Undercover-Agenten aus dem Drogenmilieu, den das Team im Staffelauftakt kennenlernt, findet Alex schnell Ersatz. Mit seiner aufbrausenden Art gerät Josef mit Alex jedoch immer wieder aneinander – gleichzeitig fühlen sich die beiden aber auch zueinander hingezogen.

Besonders emotional wird es für Martins Familie und das -Ermittler-Team, als bei Martin ein Gehirntumor diagnostiziert wird.

Kommissar Beck – Undercover
(Ostersonntag, 4. April 2021, 22.00 Uhr)
Kommissar Beck – Ohne jeden Zweifel
(Sonntag, 11. April 2021, 22.15 Uhr)
Kommissar Beck – Tod in Samarra
(Sonntag, 18. April 2021, 22.15 Uhr)
Kommissar Beck – Der verlorene Sohn
(Sonntag, 25. April 2021, 22.15 Uhr)

 

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.