ZDF koproduziert internationalen Thriller "SAS: Red Notice"

ZDFDas ZDF ist Koproduzent des internationalen Thrillers "SAS: Red Notice", der derzeit nach der Romanvorlage des britischen Bestseller-Autors Andy McNab entsteht. McNab war selbst im Special Air Service (SAS) als ausgebildeter Spezialist unter anderem in der Terrorismusbekämpfung tätig.

Regie führte Magnus Martens nach den Drehbüchern von Laurence Malkin und Chad Thumann. Gedreht wurde in London, Paris und Budapest. Neben Sam Heughan ("Outlander") in der Hauptrolle spielen Tom Hopper ("Game of Thrones"), Ruby Rose ("Orange is the New Black"), Tom Wilkinson, Hannah John-Kamen, Andy Serkis und andere.

Tom Buckingham, Spezialagent der britischen Regierung, möchte mit seiner Freundin Sophie (Hannah John-Kamen), einer Ärztin, ein romantisches Wochenende in Paris verbringen, um ihr einen Heiratsantrag zu machen. In London besteigen sie den Eurostar, der sie nach Frankreich bringen soll. Im Tunnel unter dem Ärmelkanal kommt der Zug zum Stehen. Eine Schar bewaffneter und vermummter Söldner hat den Zug unter ihre Kontrolle gebracht. Anführerin der Gruppe ist Grace Lewis (Ruby Rose). Sie ist die Tochter des Mannes, der für die britische Regierung verdeckt Kriegsverbrechen beging und dann als unliebsamer Mitwisser getötet wurde. Grace sinnt auf Rache und will den Tunnel in die Luft sprengen. Tom kann vom Zug aus seinen Freund Declan (Tom Hopper) im SAS-Hautquartier in London informieren und nimmt den Kampf gegen die Terroristen auf.

"SAS: Red Notice" ist eine Produktion von Parabolic Pictures, Ingenious Media, The Electric Shadow Company, Silver Reel Partners, Altitiude Filmed Entertainment, Sky Cinema, Creavity Media, Hero Squared and Rosebud kft in Koproduktion mit dem ZDF. Die Redaktion hat Doris Schrenner. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok