Drei von der K – Aus der Arbeit der Deutschen Volkspolizei von Studio Hamburg Enterprises

Drei von der K – Aus der Arbeit der Deutschen VolkspolizeiDie dreizehn in sich geschlossenen Folgen der Serie „Drei von der K“ erzählen in spannender Form authentische Kapitel aus der mehr als 20jährigen Arbeit der Deutschen Volkspolizei, unterstützt und beraten durch das Ministerium des Inneren.

Das Dreiergespann der Abteilung Kriminalpolizei, die Genossen Reinhardt, Beck und Kalle, zeigen, wie sie in ihrem täglichen Leben an sich arbeiten.

Sie entwickeln sich, versinken nicht in Routine, gehen mit Verbrechern hart ins Gericht, aber auch für menschliche Schwächen Verständnis aufbringen.

Episodenübersicht:
01. Die Thorsteinbande

02. Gift vom schwarzen Markt
03. Umschlagplatz Ruine
04. Der Täter kommt um Mitternacht
05. Kupferdraht im Eichensarg
06. Endstation Schrottplatz
07. Der große Tag des Karlchen Vogelsang
08. Erpresser am Telefon
09. Ginseng, Gold und Rattengift
10. Der Mann, der tot sein wollte
11. Nachtstreife
12. Großfahndung
13. Ein merkwürdiger Fall

  • Günter Grabbert, Alexander Papendiek, Heinz Behrens sind die „Drei von der K“
  • Abgelöst wurde die Serie durch „Rendezvous mit unbekannt“.
  • DVD-Premiere

DVD INFO:
2 DVDs, Genre: TV-Film / Krimi, Produktionsjahr: 1969, Laufzeit: 359 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6 Jahren, UVP: 19,95 €, EAN: 4052912871724 - VÖ: 28.09.2018

Bild: Cover Drei von der K – Aus der Arbeit der Deutschen Volkspolizei, Studio Hamburg Enterprises

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok