Sanft schläft der Tod von Studio Hamburg Enterprises

Sanft schläft der TodVon jetzt auf gleich gerät das Ehepaar Anja und Frank Mendt beim Segelurlaub auf Rügen in einen Alptraum. Nur ein paar Minuten lassen sie ihre beiden Kinder im Hafen alleine. Als die Eltern zurückkommen, sind die Kinder verschwunden. Die sofort eingeleitete Suche der örtlichen Polizei bleibt erfolglos. Deshalb übernimmt der erfahrene LKA-Beamte Werner Kempin bereits nach wenigen Stunden den Fall.

Unbedingt helfen möchte jemand, den Frank wegen einer Familientragödie aus DDR-Zeiten zutiefst hasst: sein Vater Herbert Winter, ein ehemaliger Stasi-Beamter, der nach der Wende den Polizeidienst verlassen musste.

Er sieht beunruhigende Parallelen zu einem ungeklärten Entführungsfall von Geschwistern aus dem Jahr 1988. Deshalb willigt der erfahrene Kempin ein, dass sein früherer Kollege die alte Fährte wieder aufnimmt. Diese führt Winter zu weiteren Opfern und lässt Schreckliches ahnen. Immer stärker wird die Befürchtung, dass es hier nicht um Lösegeld geht.

Spannender Psycho-Thriller von Regisseur Marco Kreuzpaintner (Krabat) mit Matthias Brandt (Polizeiruf 110) in der Hauptrolle.
Über 6 Mio. Zuschauer bei der Ausstrahlung im Ersten.

DVD INFO:
1 DVD, Genre: TV-Film / Krimi, Produktionsjahr: 2016, Laufzeit: 130 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 12,95 €, EAN: 4052912872295 - VÖ: 10.08.2017

Bild: Cover Sanft schläft der Tod, Studio Hamburg Enterprises

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok