WDR: Drehstart für „Kühn hat zu tun“ war am 12. Juni

WDRDer WDR verfilmt Jan Weilers Krimi-Bestseller „Kühn hat zu tun“ mit Thomas Loibl in der Titelrolle.

Mit „Kühn hat zu tun“ gelang Jan Weiler („Maria, ihm schmeckt’s nicht!“) ein auch von der Kritik hochgelobter Bestseller.

Jetzt erobert Hauptkommissar und Familienvater Martin Kühn auch den Bildschirm – in einem spannenden Gesellschaftskrimi um ein verschwundenes Mädchen und einen Mord, der möglicherweise auf das Konto eines Serientäters geht.

Die Dreharbeiten zu dem WDR/ARD-Fernsehfilm haben am 12. Juni 2018 begonnen. Grimme-Preisträger Ralf Huettner („Vincent will Meer“, „Burg Schreckenstein“) führt Regie in der Produktion der Olga Film, das Drehbuch nach Jan Weilers gleichnamigem Erfolgsroman stammt von Volker Einrauch („Aufbruch“, „Effie Briest“, „TATORT: Unter Kriegern“). Für die Rolle des Hauptkommissars Martin Kühn konnte Thomas Loibl („Toni Erdmann“, „Fremder Feind“) gewonnen werden; Dagmar Leesch („Keine Angst“) spielt Kühns Ehefrau Susanne. In weiteren Rollen stehen unter anderem Lisa Wagner, Susanne Schäfer, Ronald Kukulies, Peter Wolf, Robert Stadlober, Trystan Pütter, Oliver Stokowski und Kim Riedle vor der Kamera.

Bild: Logo WDR aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.