ZDF dreht zwei neue Folgen "Der Staatsanwalt" mit Rainer Hunold

ZDFDerzeit finden in Wiesbaden und Umgebung Dreharbeiten für zwei neue Folgen der ZDF-Krimireihe "Der Staatsanwalt" statt.

Neben Rainer Hunold in der Titelrolle ermitteln Fiona Coors und Simon Eckert wieder als Hauptkommissare Kerstin Klar und Christian Schubert. In weiteren Rollen sind Astrid Posner, Heinrich Schafmeister, Philippe Brenninkmeyer, Gesine Cukrowski, Thorsten Merten, Idil Üner, Söhnke Möhring und andere zu sehen. Regie führt Martin Kinkel, die Drehbücher stammen von Timo Berndt ("Rätselhafter Überfall") und Ralf Kinder ("Sauberer Tod").
In "Rätselhafter Überfall" wird ein Gast des Golfhotels "Taunus" Opfer eines Raubüberfalls.

Ein Wachmann wird brutal und mit professioneller Präzision ermordet. Oberstaatsanwalt Reuther erkennt: Bei dem Täter könnte es sich um einen Auftragskiller handeln. Zusammen mit den Hauptkommissaren Kerstin Klar und Christian Schubert, folgt Reuther der Spur zu einem möglichen Auftraggeber. Doch dieser sitzt schon hinter Gittern. Könnte er aus dem Gefängnis heraus den Mordanschlag beauftragt haben? Bernd Reuther entdeckt eine Verbindung zu einem laufenden Gerichtsverfahren.

Ein "Sauberer Tod" ereilt einen Gebäudereiniger, der qualvoll an einer Chlorgasvergiftung stirbt. Schnell wird Oberstaatsanwalt Bernd Reuther klar, dass es sich um einen heimtückisch geplanten Mord handeln muss. Als Kommissar Christian Schubert bei der Durchsuchung der Opfer-Wohnung angegriffen und verletzt wird, erhärtet sich dieser Verdacht. Doch was hatte der Angreifer in der Wohnung des Toten zu suchen? Die Ermittlungen ergeben, dass der Mordanschlag mit einer großangelegten Erpressung zusammenhängt.

"Der Staatsanwalt" ist eine Produktion der ODEON TV (Produzentin: Andrea Jedele, Producer: Jan Hass) im Auftrag des ZDF. Verantwortliche ZDF-Redakteure sind Günther van Endert und Constanze Schiefler. Gedreht wird noch bis zum 17. Mai 2018. Sendetermine im ZDF stehen noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.