Kommissarin Heller: Vorsehung - Samstagskrimi

ZDFDie Blessuren sind nicht nur äußerlich. Ein Polizeieinsatz, der für einen jungen Geiselgangster tödlich endete, macht Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner, Foto mit Peter Benedict) zu schaffen.

Als dann auch noch ihre Psychiaterin Opfer eines Anschlags wird, droht ihre Seelenwelt völlig aus den Fugen zu geraten.
Sendetermin: Samstag, 20. Januar 2018, 20.15 Uhr

Kommissarin Winnie Heller gerät in einen psychologischen Ausnahmezustand:

Nicht nur der Weggang des vertrauten Kollegen Verhoeven macht ihr schwer zu schaffen, sondern auch, dass sie bei einem Polizeieinsatz  einen jungen Geiselgangster in Notwehr erschossen hat – eine Tat, die nicht ohne seelische Folgen für die junge Kommissarin bleibt. Als dann noch ein nächtlicher Mordanschlag auf ihre Psychiaterin Dr. Jacobi verübt wird, droht Winnies Realität auseinanderzubrechen. Während die Ärzte in der Klinik um das Leben der Psychiaterin  kämpfen, stürzt sich Kommissarin Heller in die Ermittlungsarbeit. In einem Anruf auf Winnies Mailbox hatte Dr. Jacobi ihre Sorge geäußert, dass einer ihrer Patienten womöglich einen Mord plane. Ist er es auch, der versucht hat, die Psychiaterin zu töten?

Eine erste Spur führt die Kommissarin zu Axel Kofler, einem Handyverkäufer, der die Scheidung von seiner Frau und das eingeschränkte Besuchsrecht für seinen Sohn nicht akzeptieren kann. Auch der ehemalige Polizist Markowski, der sich aufgrund einer psychosomatischen Belastungsstörung bei Dr. Jacobi in Behandlung befindet, ist verdächtig. Während der Ermittlungen kommen Winnie aber immer mehr Zweifel – ist der Gesuchte vielleicht eher im privaten Umfeld der Ärztin zu finden?

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok