Packende Verfilmung des bekannten Romans „Das indische Tuch“ von Edgar Wallace bei PIDAX

Edgar Wallace: Der Fall der verängstigten LadyAm 24.11.2017 wird Pidax den Kriminalfilm „Edgar Wallace: Der Fall der verängstigten Lady“ in der Reihe Pidax Film-Klassiker auf DVD veröffentlichen.

Es ist Nacht auf Marks Priory, dem einsam gelegenen Landsitz der Adelsfamilie Lebanon. Ein Unbekannter schreitet durch den dunklen Park. Im Schloss ist alles still, allerdings hat Aisla Crane, die Nichte der herrschsüchtigen Lady Lebanon, einen unruhigen Schlaf. Plötzlich ertönt ein gellender Schrei. Wenig später findet man William Studd, den Chauffeur des jungen Lord Willie, tot im Park. Das Motiv des Mordes ist unklar, zumal es zunächst so aussieht, als ob der Tote ein Mann ohne Feinde war.

Wie Chief Superintendent Tanner dann jedoch herausfindet, spricht das Tatwerkzeug dagegen: Es handelt sich um ein indisches Tuch, mit dem in seinem Herkunftsland früher Feinden durch Erwürgen der Garaus gemacht wurde. Nach und nach wird die Liste der Verdächtigen länger: Neben der schlafwandelnden Aisla sind das vor allem die autokratische Lady Lebanon und der von ihr absolut beherrschte Sohn Willie. Aber auch jeder vom Hauspersonal könnte Dreck am Stecken haben. Oder war es gar Dr. Amershan, der undurchsichtige Hausarzt, der Tag und Nacht Zugang zum Anwesen hat? Und was suchte der Ganove Briggs nachts im Park?

Kein anderer Name eines klassischen Krimiautors ist im deutschen Sprachraum derart mit Hochspannung verbunden wie der von Edgar Wallace. In dieser exzellenten, werkgetreuen und packenden Verfilmung seines bekannten Romans „Das indische Tuch“ zeigt die BBC, dass sie nicht umsonst als beste Fernsehstation der Welt gilt. Selten war eine Fernsehfassung ihrer Vorlage so würdig. Stilecht, spannend sowie mit vielen geschickten Wendungen und interessanten Rückblenden weiß „Der Fall der verängstigten Lady“ absolut zu fesseln. Die deutsche Fassung lief vor 30 Jahren das erste und letzte Mal, damals im DDR-Fernsehen. Pidax präsentiert sie erstmals auf DVD.

HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT "Der Fall der verängstigten Lady" MIT Virginia McKenna, Warren Clarke, Tim Woodward, Elizabeth Garvie, William Maxwell, Jeffrey Hardy, Derek Francis, Dean Harris, Edward Wiley, James Berwick, Bill McGuirk, Matthew Robertson, Stephen Jacobs, Peter McNamara, Edward Hibbert, Cyril Cross, Anthony Powell, Rupert Baker, Thirzie Robinson, Peter Searles

Buch: Edgar Wallace
Fernsehbearbeitung: Victor Pemberton
Musik: Marc Wilkinson
Kostüme: Reg Samuel
Kamera: Remi Adefarasin
Schnitt: David Thomas, Peter Bird
Szenenbild: Raymond Cusick
Regie: Chris Menaul

1 DVD in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 74 Minuten
Bildformat: PAL 4:3
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch, Englisch
Ländercode: 2 (Europa)
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Großbritannien 1983

Bild: Cover Edgar Wallace: Der Fall der verängstigten Lady, Pidax

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok