"Steig.Nicht.Aus!": Dreharbeiten für das ZDF-Montagskino

ZDFEin Actionthriller mit hochkarätiger Besetzung: Seit wenigen Tagen entsteht in Berlin und Umgebung die ZDF-Kino-Koproduktion "Steig.Nicht.Aus!".

In den Hautrollen spielen Wotan Wilke Möhring, Christiane Paul, Hannah Herzsprung und Fahri Yardim. Regisseur Christian Alvart inszeniert den Spielfilm nach seinem eigenen Drehbuch.

Scheinbar ein Tag wie jeder andere: Auf dem Weg zur Arbeit bringt der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) zur Schule.


Doch ein Anruf im Auto verändert alles: Der Unbekannte am anderen Ende der Leitung droht damit, eine unter dem Sitz versteckte Bombe in die Luft zu sprengen, sollten Karl oder die Kinder es wagen auszusteigen. Vom Auto aus soll Karl in kürzester Zeit eine große Summe Geld beschaffen. Als seine Ehefrau Simone (Christiane Paul) ihn verdächtigt, die gemeinsamen Kinder entführt zu haben, nimmt die Polizei die Verfolgung von Karl auf und zieht Sprengstoffexpertin Pia Zach (Hannah Herzsprung) hinzu. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Karl versucht verzweifelt, seine Kinder und sich zu retten.

"Steig.Nicht.Aus!" ist eine Produktion der Syrreal Entertainment GmbH (Produzenten: Siegfried Kamml, Christian Alvart und Timm Oberwelland) in Koproduktion mit der Traumfabrik Babelsberg GmbH, Telepool und dem ZDF (Redaktion: Doris Schrenner). Gefördert wird die Produktion vom Medienboard Berlin-Brandenburg und dem DFFF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 6. Mai 2017. Der Spielfilm kommt im Verleih von NFP marketing & distribution in die deutschen Kinos, im ZDF wird er im Montagskino zu sehen sein.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia


Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.