"Spuren des Bösen – Begierde" im ZDF -Sechster Fall für Heino Ferch als Verhörspezialist Richard Brock

ZDFHeino Ferch ist zum sechsten Mal als Verhörspezialist Richard Brock zu sehen: Am Montag, 6. März 2017, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF "Spuren des Bösen – Begierde" als "Fernsehfilm der Woche". In weiteren Rollen spielen Julia Koschitz, Mavie Hörbiger, Benjamin Sadler, Harald Schrott, Sabrina Reiter und andere. Wie bei allen Teilen der ZDF/ORF-Krimireihe führte Andreas Prochaska Regie, das Drehbuch schrieb wieder Martin Ambrosch.

Verhörspezialist und Universitätsprofessor Richard Brock bekommt nach einer Vorlesung Besuch: Clara Rink (Julia Koschitz) bittet ihn, ihrem Mann Johannes (Benjamin Sadler) zu helfen.


Brock hatte vor Jahren auch ihren Schwiegervater behandelt. Clara nimmt an, dass Johannes die Schizophrenie seines Vaters geerbt hat. Ihre Befürchtungen bestätigen sich nach der Begegnung zwischen Brock und Johannes. Als der Papierfabrikant wenig später seinen Hausarzt (Harald Schrott) angreift und flüchtet, ahnt Brock, dass auch das Callgirl Eva Faller (Mavie Hörbiger), mit dem Johannes sich wohl mehrfach getroffen hat, in Gefahr ist. Richard will die junge Frau schützen, aber als Johannes und er gleichzeitig bei ihr auftauchen, läuft die Situation aus dem Ruder.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok