Krimiserie "Fargo" mit Billy Bob Thornton startet in ZDFneo

ZDFneoDer schüchterne Versicherungsvertreter Lester Nygaard (Martin Freeman) ist einer der Hauptcharaktere in der neuen ZDFneo-Krimiserie "Fargo", die am Donnerstag, 3. November 2016, 23.00 Uhr, startet.

Lester wird nach Jahren noch immer von seinem ehemaligen Mitschüler Sam Hess gemobbt. Nach einem Treffen mit ihm landet Lester mit gebrochener Nase in der Notaufnahme. Dort kommt er mit Berufskiller Lorne Malvo (Billy Bob Thornton) ins Gespräch. Malvo bietet Lester an, Sam Hess aus dem Weg zu schaffen. Da Lester das Angebot nicht eindeutig ausschlägt, geht Killer Malvo davon aus, einen Auftrag zu haben – wenig später tötet Malvo Sam Hess in einem Striplokal.


Damit nicht genug: Während eines heftigen Streits erschlägt Lester im Affekt seine verhasste Frau. Er weiß sich keinen anderen Rat und bittet Malvo, ihm bei der Beseitigung der Leiche zu helfen.

In der Zwischenzeit untersucht Polizistin Molly Solverson (Allison Tolman) den anderen Mordfall. Anhand von Zeugenaussagen kann sie ermitteln, dass Lester im Krankenhaus mit dem Täter gesprochen haben muss.

Die mit rund drei Dutzend Preisen überhäufte erste Staffel der Serie basiert lose auf dem Spielfilm "Fargo − Blutiger Schnee" der Brüder Ethan und Joel Coen aus dem Jahr 1996.

ZDFneo zeigt die zehn Folgen der ersten Staffel donnerstags als Free-TV-Premiere. Nach der jeweiligen Ausstrahlung in ZDFneo sind die Folgen über die "funk"-App von ARD und ZDF online verfügbar:

Bild: Logo ZDFneo, ZDFneo

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok