CD-Veröffentlichung des 4-teiligen Kriminalhörspiels „Mord mit Fortsetzung“

Mord mit FortsetzungAm 04.11.2016 wird das4-teilige Kriminalhörspiel „Mord mit Fortsetzung“ von St. John Legh Clowes in der Reihe Pidax Hörspiel-Klassiker auf CD veröffentlicht.

„Sie können doch nicht alle Freunde ihrer Frau umbringen, Sie Narr Sie!“ Alle? Diese letzten Worte seines Opfers nagen an Lee Warren. Eigentlich sollte doch mit dem kaltblütig geplanten Mord an Richard Fenton sein Widersacher, der heimliche Geliebte seiner Frau Vivien aus dem Weg geräumt sein. Doch die offensichtlich sehr lebenslustige Gemahlin macht es dem betrogenen Gatten nicht so leicht. Denn nur Minuten später betritt Vivien mit ihrem neuen Verehrer Jimmy Martin unwissend den Tatort.


Im Wohnzimmer turteln die beiden, während Gatte Lee und der frisch ermordete Fenton in der Küche nebenan lauschen, bzw. aktiv nur noch der Gatte. Damit scheinen sich die letzten Worte Fentons zu bewahrheiten – Warrens Frau hatte mehr als nur einen Liebhaber. Doch... wieviele? Jimmy Marti n ist der nächste auf der Liste. So wird aus dem einen Geplanten, ein Mord mit Fortsetzung.

Die zugrunde liegende Story „Dear Murderer“ war ursprünglich ein Theaterstück. Die Geschichte des 1907 in Südafrika geborenen St. John Legh Clowes verzichtet  auf ausladende Szenarien und konzentriert sich auf die Kammerspiel-Spannung zwischen den wenigen Protagonisten in abgeschlossenen Räumen. Auch Willy Grübs vierteilige Hörspiel-Inszenierung setzt auf die starken Dialoggefechte und die spielfreudigen Schauspieler. Clowes „Mord mit Fortsetzung“ wurde 1947 unter dem Titel „Der perfekte Mörder“ fürs Kino  sowie 1972 als „Geliebter Mörder“ für das ZDF verfilmt.

Bild: Cover Mord mit Fortsetzung, Pidax

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.