Grosse Geschichten – Väter und Söhne – Eine deutsche Tragödie bei Studio Hamburg enterprises

Väter und SöhneAm 5. August erscheint bei Studio Hamburg Enterprises eine weitere Folge aus der Reihe Grosse Geschichten.

Diesmal: Väter und Söhne, ein Vierteiler über die Geschichte der Familie Deutz.

Die schicksalhafte Geschichte der Familie Deutz von 1911 -1947 -  Ihre Intrigen und Liebschaften, wirtschaftlichen Erfolge, großen Erfindungen und Verbrechen.
 
Geheimrat Carl Julius Deutz, Gründer der Farben- und Teerfabrik, regiert Firma wie Familie mit unerbittlicher Autorität.


Doch trotz seines Widerstandes, können sein Sohn Friedrich und der geniale Chemiker Heinrich Beck die Gründung der Interessengemeinschaft der deutschen Teerfarbenindustrie die „IG“, betreiben. Friedrich lässt während des Ersten Weltkrieges Giftgas herstellen. In den Nationalsozialisten sehen die Manager der „IG“ eine große Chance. Heinrich Beck verspricht, alles zu liefern, was diese für die Kriegsvorbereitungen benötigen. Im Osten baut Beck eine riesige Anlage zur Gewinnung von Flugbenzin. Arbeitskräfte kommen aus einem nahegelegenen Lager namens Auschwitz.
 
Episodenübersicht:
01. Lieb Vaterland - 1911 bis 1916
02. Der Konzern - 1923 bis 1929
03. Macht und Ohnmacht - 1932 bis 1938
04. Auf Ehre und Gewissen - 1941 bis 1947
 
Bonus: Erinnerungen an Väter & Söhne - Interview mit Regisseur Bernhard Sinkel sowie Schaltstelle der Macht - Das IG-Farben Haus in Frankfurt
 
DVD INFO:
4 DVDs, Genre: TV-Film / Drama, Produktionsjahr: 1986, Laufzeit: 252 Min. + 133 Min. Bonus, Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 19,95 €, EAN: 4052912672383 -  VÖ: 05.08.2016

Bild: Cover Väter und Söhne, Studio Hamburg Enterpises

 

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.