Marco Göllner stößt zu IMAGA!

ImagaDas Hörspiellabel IMAGA teilt folgendes auf dessen Facebook-Seite mit:

Es ist keine Horror-Serie. Es ist kein Thriller, keine Fantasy und auch keine Science Fiction. Und doch von allem etwas.

"Fallen" ist der Titel der neuen Hörspielserie von Marco Göllner - und damit komplettiert er das Team von IMAGA.

Bei "Fallen" handelt es sich um einen aufregenden Genremix, der seinesgleichen sucht.


Oliver Döring sagt:

"Marco ist einer der besten Hörspielmacher auf diesem Planeten, und 'Fallen' ist eine Serie, wie sie nur Marco entwickeln kann: bis ins letzte Detail durchdacht, fesselnd und aufregend neu."

Marco Göllner hat ein für ihn typisches, atemberaubendes Universum an skurrilen Charakteren und Ideen geschaffen. Göllner:

"Ich fühle mich bei IMAGA sehr gut aufgehoben und freue mich, dass sie von meiner Arbeit begeistert sind und vor allem, dass sie mutig genug sind, etwas völlig Neues auszuprobieren."

Bleibt am Ball - weitere Infos folgen.
 
PS: Oliver hat noch Zeit gefunden, um eine weitere Folge von "The Border" zu schreiben. Diese wird in Kürze zusammen mit dem zweiten Buch von "Foster" und der ersten Staffel von "Fallen" aufgenommen.
 
Marco Göllner ist vor allem bekannt durch seine Hörspielskripte zu DORIAN HUNTER und der Serie GOLDAGENGARDEN. (Anm. d. Redaktion)

Bild: Logo Imaga, Facebook

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok