CD-Veröffentlichung des 5-teiligen Kriminalhörspiels „Die Affaire Lerouge“ bei Pidax

Die Affaire LerougeAm 01.07.2016 wird das 5-teilige Kriminalhörspiel „Die Affaire Lerouge“ nach Émile Gaboriau in der Reihe Pidax Hörspiel-Klassiker auf CD veröffentlicht.

In einem kleinen Ort nahe Paris wird die Witwe Lerouge tot aufgefunden. Im Haus der Ermordeten herrscht ein heilloses Durcheinander. Die Polizei geht von einem Raubmord aus, bitt et aber einen Privati er um Unterstützung. Monsieur Tabaret, liebevoll auch „Papa Tirauclair“ genannt, gilt als Meister im Lesen und Deuten von Tatortspuren. Kaum eingetroff en, demonstriert Tabaret sein Talent und kommt zu dem Schluss, dass der Raubmord nur vorgetäuscht wurde. Doch warum musste die beliebte Madame Lerouge sterben?


Einige kompromitti  erende Briefe treiben die Ermitt lungen voran und bringen Tabaret, den Untersuchungsrichter Daburon und die Polizei auf die Spur einer tragischen Familiengeschichte. Die Schleier scheinen sich zu lichten, doch die Aff äre Lerouge hält noch einige Überraschungen für Tabaret und die professionellen Ermitt ler parat.

Der zugrunde liegende Roman von Émile Gaboriau erschien 1863 zunächst als Fortsetzungsroman in der Tageszeitung „Le Pays“ und gilt nach Edgar Allan Poes „Mord in der Rue Morgue“ als erster Kriminalroman der Literaturgeschichte. Die Figur des privat ermitt elnden Tabaret stand nachfolgenden großen Detekti ven wie Sherlock Holmes Pate. Gaboriau schöpft e bei der Entwicklung des Falls nicht nur aus seiner schrift stellerischen Fantasie, sondern auch aus seiner Erfahrung als Journalist. Der Autor setzte sich kriti sch mit der Polizeiarbeit seiner Zeit auseinander.

Bild: Cover Die Affaire Lerouge, Pidax

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.