Thriller mit Sean Connery bei PIDAX

Duell am SteuerAm 19.02.2016 wird der Thriller „Duell am Steuer“ mit Stanley Baker, Herbert Lom, Patrick McGoohan und Sean Connery in der Reihe „Pidax Film-Klassiker“ auf DVD veröffentlicht. 

Eine Handvoll Lastwagenfahrer arbeitet irgendwo in der englischen Provinz für eine dubiose Firma. Es wird verlangt auf Teufelsstraßen mit einem Durchschnittstempo von 80 Sachen Fracht zu transportieren, wenn man nicht den Job verlieren will. Ein aus dem Gefängnis entlassener Kraftfahrer erhält eine Bewährungschance, muss aber feststellen, dass der skrupellose Anführer der Fahrermeute den anderen das Leben zur Hölle macht.


Es kommt zur wüsten Auseinandersetzungen auf der Landstraße und im alltäglichen Miteinander. Ein Kampf auf Leben und Tod ...Mit „Duell am Steuer“ präsentiert Pidax den packenden britischen Thriller aus dem Jahr 1957 mit Stanley Baker, Herbert Lom, Patrick McGoohan, Peggy Cummins und Sean Connery. Der Film versprüht den unbändigen Mut der britischen Arbeiterklasse und legt auf engen Landstraßen ein tollkühnes Höllentempo vor. Die Rivalen führen ihre halsbrecherischen Jagden mit allen Gemeinheiten bis über die Grenzen des Erlaubten hinaus: Man lockert Bremsen, blockiert sich den Weg. Ein Kraft fahrer mit Herz wird kaltblüti g ausgeschaltet. Doch wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. So das Mott o dieses Films. Spannend in Szene gesetzt, präsentiert sich die Starriege sehr männlich (Stanley und Connery), sehr böse (McGoohan), sehr sanft (Lom) und sehr blond (Cummins). Die Kamera fängt rasante Fahrten ein. Ein Reißer im besten Sinne!

Bild: Cover Duell am Steuer, Pidax

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.