PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Die drei ??? (162) und der schreiende Nebel

und der schreiende NebelDie drei ??? (162)
und der schreiende Nebel

Als die drei ??? Post von einem alten Bekannten erhalten, ahnen sie noch nicht, was für ein gefährliches Abenteuer sie erwartet. Der rätselhafte Hilferuf führt sie mitten in die Einöde von South Dakota. Dort werden sie Zeugen unfassbarer Ereignisse, die eine abgelegene Prärie- Ortschaft heimsuchen. Welches dunkle Geheimnis steckt hinter dem unheimlichen Nebel, der die Einwohner in Angst und Schrecken versetzt? Und was hat es mit den grässlichen Schreien auf sich, die immer wieder aus den weißen Schwaden dringen?


Die drei Detektive nehmen die Ermittlungen auf – und geraten selbst in die Fänge des Nebels…

Wieder einmal zeichnet sich ein Drei???-Folge durch einen starken Beginn auf, der neugierig auf eine Hörspielstunde mit den drei Detektiven macht. Wie viele Folgen in den letzten Jahren, geht die Kurve im weiteren Verlauf der Handlung allerdings stark nach unten. Die Geschichte verliert sich mehr und mehr in allzu ausschweifenden Dialogen. Die Kurve kriegt der Hörspielautor während der Story leider nicht mehr so richtig. Schade, denn das Monster aus dem Nebel hatte durchaus Potenzial, zumal es um mehr als nur das geht. Es geht um ein unheimliches Dorf, um ein paar verrückte Bewohner desselben und um eine unbekannte Bedrohung, die allerdings starke Ähnlichkeit mit einer anderen Folge der Serie hat. Nämlich Folge 33 "...und die bedrohte Ranch". Aber das ist nicht der einzige Fingerzeig in Richtung der klassischen Drei???-Folgen. Auch Professor Brewster, der die drei Detektive hier um Hilfe bittet, stammt aus einer alten Folge - und zwar aus "Das Volk der Winde" (41).

Horst Naumann schlüpft wie einst 1987 in die Rolle des Professors. Naumann gehörte in den 80er Jahren zum Stammensemble von EUROPA, übernahm vor allem Erzählerrollen. Dann zog er sich zurück. Mittlerweile scheint er wieder Blut geleckt zu haben, was das Hörspiel angeht. Auftritte bei TITANIA MEDIEN schienen da erst der Anfang – und nun auch wieder bei EUROPA. Welche bessere Idee konnte man haben, als ihn in einer alten Rolle wiederkehren zu lassen. Gut gemacht von Seiten EUROPAs. Aber auch sonst sind Hörspielveteranen an Bord: Christian Rode und Ingeborg Christiansen nämlich. Und Eckard Dux, der diesmal allerdings etwas knapp weg kommt.

Die Musik stammt ebenfalls aus alten Tagen des Hörspiellabels EUROPA. Es sind die Sounds, die man u.a. aus den damaligen Gruselserien kennt. Hoher Nostalgiefaktor also, der nicht von ungefähr kommt. Von den Fans wurde er immer wieder gefordert. Diese Geschichte schien nun geeignet zu sein, diesem Wunsch nachzukommen.

Fazit: Trotz des Ausflugs in vergangene Tage und trotz der sehr guten Sprecher und Musik, kommt diese Folge nicht über den Durschnitt hinaus. Doppelt schade, denn das Potenzial wäre da gewesen.

Die drei ??? (162)
und der schreiende Nebel
erzählt von Hendrik Buchna
basierend auf Charakteren von Robert Arthur
mit Thomas Fritsch, Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck, Andreas Fröhlich, Horst Naumann, Ingeborg Christiansen, Christian Rode, Gordon Piedesack, Eckard Dux, Gustav-Adolph Artz u.a.
Buch und Effekte: André Minninger
Redaktion und Geräusche: Wanda Osten
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling (STIL), Stahlberg, Morgenstern, Betty George
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Design: Atelier Schoedsack
VÖ: Juli 2013
Dauer: ca. 72 Minuten
Bestellnummer: CD: 88725 40032 2 / MC: 88725 40032 4
Sony Music 2013

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.